Schicke und verrückte Pflanzgefäße aus alten Schuhen.

Bricht der Absatz deiner Lieblings-High-Heels, sind die Stiefeletten durchgelatscht oder haben die Gummistiefel ein Loch? Dann kann das Herz schonmal bluten. Bevor die alten Treter aber im Müll landen oder unbeschädigte, doch nicht mehr ganz so modische Schuhe im Altkleidercontainer landen, kann man ihnen im Garten ein zweites Leben schenken und sie als fesche Pflanzgefäße oder Blumenvasen nutzen.

pinterest pinterest pinterest pinterest pinterest pinterest pinterest pinterest pinterest pinterest pinterest pinterest pinterest

So verwendet, machen selbst die ollsten Galoschen noch richtig was her. Bevor man sich ans Werk macht, sollte der Schuh bei Bedarf jedoch erst mit Folie wasserdicht ausgekleidet werden, sonst ist die Freude nur von kurzer Dauer. Außerdem eignet sich nicht jeder Schuh dafür, vor allem reine Textilschuhe sollten besser nicht verwendet werden.

Quelle:

Lushome

Kommentare

Auch interessant