10 kuriose Fakten, die du über Unterwäsche nicht wusstest

Unterwäsche: ein Stück Stoff, das wir täglich tragen, ohne es zu hinterfragen. Dabei gibt es so vieles, was wir über Unterhosen, BHs & Co. gar nicht wissen. Wer hat den ersten BH erfunden? Warum tragen in Japan nicht nur Frauen, sondern auch Männer BHs? Und wie hoch ist der Weltrekord für die meisten übereinander getragenen Unterhosen? Das alles und weitere verblüffende oder kuriose Fakten erfährst du, wenn du weiterliest.


Die kuriosesten Videos. (Zum Artikel nach unten scrollen.)

 


1. Der allererste BH wurde in nur einer Nacht erfunden.

Den allerersten BH erfand Mary Phelps Jacob im Jahre 1914. Es störte sie, dass das Fischbein ihres Korsetts unter dem Stoff ihres Abendkleids hervorschien. Zusammen mit ihrem Dienstmädchen schneiderte sie dann in nur einer Nacht aus zwei seidenen Taschentüchern und rosa Bändern ihren ersten BH, der letztendlich weltweit bekannt wurde und seinen Siegeszug in die Damengarderoben antrat.

Grey Bra

2. Die ersten Nachthemden wurden von adeligen Männern getragen.

Die ersten Nachthemden wurden nicht wie heute hauptsächlich von Frauen, sondern von adeligen Männern getragen. Denn wer damals viel Geld hatte, ließ sich ein eigenes Kleidungsstück, auch „Herzschützer“ genannt, anfertigen. Dabei handelt es sich um ein knöchellanges, weites Hemd aus Seide, welches am Hals mit einem Bändchen geschlossen wurde.

nightgown light, crossdressing dream

3. Der erste Sport-BH wurde aus Männerunterhosen hergestellt.

Der erste Sport-BH wurde im Jahre 1977 von Lisa Lindahl und Polly Smith erfunden. Sie beklagten sich über ihre schlechten Erfahrungen mit normalen BHs, da sie bei größerer Bewegung Probleme mit scheuerndem Stoff und schmerzenden Brüsten hatten. Lindahl und Smith verwendeten den elastischen Stoff von Männerunterhosen, um schließlich den ersten Sport-BH herzustellen.

Sport-BH

4. Ein aufblasbarer BH war der erste Versuch, einen Push-up-Effekt zu erzielen.

Um trotz geringer Körbchengröße ein schickes Abendkleid mit tiefem Dekolleté tragen zu können, wurde im Jahre 1961 der Wonderbra erfunden. Dieser war aufblasbar, wodurch sich erstmals ein Push-up-Effekt erzielen ließ. Dieser BH wurde im Laufe der Zeit stetig weiterentwickelt und verbessert und ist so zu dem Push-up-BH geworden, den wir heute kennen.

Strobing!

5. In Japan gibt es BHs für Männer.

In Japan gibt es spezielle BHs für Männer, da diese sich nach eigenen Angaben darin sicher und geborgen fühlen oder aber das Bedürfnis verspüren, das Tragegefühl ihrer Partnerin nachzuempfinden.

Boob Man

6. Der Weltrekord im Unterhosen-Übereinander-Anziehen liegt bei 211.

Ein 51-jähriger Brite hat mit 211 übereinander getragenen Unterhosen den vorherigen Weltrekord von 200 gebrochen. Eine Unterhose in Größe 4XL war vonnöten, um sein Werk zu besiegeln.

Unterhosen-Übereinander-Anziehen Weltrekorb

7. Es gibt einen BH, der Brustkrebs erkennen kann.

In Mexiko erfand der 18-jährige Julian Rios Cantu einen BH, der Brustkrebs frühzeitig erkennen kann. Der BH enthält nämlich über 200 Sensoren, die per Bluetooth mit einer App verbunden sind. Diese Sensoren messen die Körpertemperatur sowie die Form und das Gewicht der Brüste und informieren via App über Veränderungen, die auf einen Tumor hindeuten könnten.

Brustkrebs-BH

8. Der teuerste BH kostet zwei Millionen Dollar.

Der Bombshell Fantasy Bra von Victoria's Secret ist mit zwei Millionen Dollar der teuerste BH der Welt und wird vom Model Adriana Lima in Szene gesetzt.

Hey Ladies

9. Soldaten der britischen Armee tragen antimikrobielle Unterwäsche.

Die britische Armee verwendet antimikrobielle Unterwäsche, die es ermöglicht, dieselbe Unterhose drei Monate am Stück tragen zu können, ohne dadurch gesundheitliche Probleme zu erleiden.

Portrait du "Pilot Officer" Neville Duke du "92nd Fighter Squadron" de la RAF devant son chasseur Supermarine Spitfire Mk.V

10. In Thailand ist es illegal, das Haus ohne Unterhose zu verlassen.

In Thailand ist es illegal, das Haus ohne Unterwäsche zu verlassen. Das Gesetz stammt aus längst vergangenen Zeiten, wurde jedoch bis heute nicht außer Kraft gesetzt.

oops! (76/365)

Egal, ob kurios oder verblüffend: Diese Fakten haben auf jeden Fall einen Wow-Effekt und werden dir so schnell wohl nicht mehr aus dem Kopf gehen.

Hier findest du noch weitere Artikel zum Thema Unterwäsche:

Vorschaubild: © flickr/Corey Balazowich

Kommentare

Auch interessant