Veröffentlicht inHaus & Garten, Lustig & Interessant

12 besonders schlimme Renovierungsfehler

Viele wollen ihr Haus oder ihre Wohnung verschönern. Doch beim Renovieren kann auch bei Handwerkern einiges schiefgehen. Diese 12 Renovierungsfehler macht man aber nur einmal im Leben.

12 schlimme Renovierungsfehler.
u00a9 stock.adobe.com u2013 lapas77

Lust auf ein paar wirklich lustige Videos? (Zum Artikel nach unten scrollen.)

Die eigene Wohnung oder das eigene Haus zu verschönern, ist für viele Menschen nicht nur ein Lieblingshobby – es ist auch eine Frage der Ehre. So verwundert es kaum, dass viele Leute auch da Hand anlegen, wo ihnen das Können fehlt.

Wie man anhand der folgenden 12 Beispiele sehen kann, betrifft dieses Problem aber nicht nur Laien, sondern kommt auch bei gestandenen Handwerkern vor. Und dann gibt es auch noch den Faktor Zufall, denn manche Renovierungskatastrophe lässt sich unmöglich vorausahnen …

12 besonders schlimme Renovierungsfehler

1. „Ach, da ist schon Schluss?“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Pinterest der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

2. „Eine Variante von ‚Das Runde muss ins Eckige‘: Das Eckige muss rund werden.“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

3. „Irgendwas stört den Gesamteindruck, aber ich weiß nicht, was es ist.“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

4. „Ich war zuerst hier.“ 

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Pinterest der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

5. Wenn man nicht so viel nutzbare Arbeitsfläche haben möchte, empfiehlt sich diese Lösung.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

6. „Und das ist das Herz der Küche.“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

7. „Schön, dass der Wasserhahn jetzt wieder funktioniert.“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

8. „’Das sind doch alles Standardgrößen‘, hat sie gesagt.“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Pinterest der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

9. Erst mit eingeschaltetem Licht offenbart sich die ungewollte Pracht.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Imgur der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

10. „Ganz knapp vorbei.“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

11. „Nächstes Mal lassen wir nicht das Kind die Wandfarbe aussuchen.“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Flickr der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

12. „Das war doch Absicht!“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Wie du siehst, sind die Möglichkeiten, was beim Renovieren alles schiefgehen kann, schier unbegrenzt. Mehr über Handwerker, denen nicht nur das Resultat ihrer Arbeit, sondern auch ihre eigene Sicherheit egal ist, kannst du in diesem Artikel erfahren.

Und auch in den folgenden Artikeln finden sich Handwerker-Fails und Renovierungsfehler, die einen schmunzeln lassen:

Quelle: boredpanda
Vorschaubilder: ©imgur/Auroreorous