Veröffentlicht inDIY, Erziehung & Familie, Familie

4 hilfreiche Haushaltsorganisationen für dein Familienleben

Manchmal ist der Haushalt chaotisch, doch mit unseren DIYs wird er ganz schnell leichter!

© Imago Images / Frank Sorge

Clever und praktisch: 8 Lifehacks für Upcycling, Haushalt und Reparaturen!

Smarte Lifehacks für den Alltag! Neue Ideen für Upcycling, Ordnung und Reparaturen!

Du suchst nach ein paar DIY’s, die du gemeinsam mit der ganzen Familie ausprobieren kannst und die dir den Haushalt auch noch erleichtern? Dann bist du hier genau richtig. Denn wir haben vier DIY-Ideen für dich, mit denen dir nicht nur geholfen wird, sondern die der ganzen Familie auch noch Spaß bereiten! Folgende DIY’s schlagen wir für deine Haushaltsorganisation vor.

DIY’s für eine bessere Haushaltsorganisation

Nicht selten herrscht Chaos im Familienleben und so auch in der Haushaltsorganisation. Doch in der gemeinsamen Familienzeit, fällt es leicht, ein paar DIY’s zu erstellen!

1.    Individuelle Brotdosen

Mit einer stylischen Brotdose macht jede Pause doppelt so viel Spaß! Deshalb kannst du nicht nur die langweiligen und einfarbigen Brotdosen deiner Kinder etwas aufpäppeln, sondern auch deine eignen. So gibt es stylische Bänder, die du zur Halterung um deine Brotdosen spannen kannst. Außerdem gibt es auch spülmaschinenfeste Sticker und Aufkleber. Diese lassen sich auch ganz einfach auf der Trinkflasche anbringen.

Des Weiteren gibt es spezielle Einleger für deine Brotdosen. All diese DIY’s sind schnell gemacht und bereiten in der Mittagspause ganz viel Freude.

Mutter und Kind mit Brotdose
Du kannst deine Brotdosen unterschiedlich gestalten. Foto: Imago Images / Sladic

2. Smartes DIY-System für mehr Mithilfe im Haushalt

Bleibt der ganze Haushalt nicht selten an dir hängen? Dann könnte ein Planungssystem für den Haushalt Abhilfe schaffen. Denn damit werden die tausenden täglichen Handgriffe sichtbar. Das führt zum einen zu mehr Wertschätzung, was deine Arbeit im Haushalt betrifft und zum anderen können die Kinder zu mehr Mithilfe angeregt werden, indem sie sich jene Aufgaben aussuchen, die ihnen am ehesten liegen.

Ein solches System kann auf verschiedene Art und Weise erstellt werden. Am besten eignen sich kleine Boxen, die du beschriftest. So bekommt jedes Familienmitglied seine eigene Box. Dann erstellst du Aufgaben-Boxen. Beispielsweise für generelle To-dos oder für einzelne Räume, wie die Küche. Diese Boxen befüllst du dann mit Kärtchen, auf denen die To-dos stehen, die erledigt werden müssen. Entweder, du teilst jedem Familienmitglied die To-dos zu, oder jeder kann sich nach Belieben seine Aufgaben aussuchen. Für die erledigten Aufgaben kannst du ebenfalls eine Box erstellen. So sieht jeder, was erledigt und wie viel geschafft wurde.

3. Für den Garten: Vogelfutterhaus oder Vogelhäuschen bauen

All die bunten Vögel werden sich in deinem Garten niederlassen, wenn du ein Vogelfutterhaus oder ein Vogelhaus aufhängst. Das sind tolle Heimwerkerprojekte, die man mit Kindern machen kann, weil man ihnen einfache Holzbearbeitungsfähigkeiten beibringen kann und das Projekt nicht zu groß oder überwältigend ist.

Vogelhaus
Das Bauen eines eigenen Vogelhauses kann als Familienaktivität geplant werden. Foto: Imago Images / Westend61

Anleitungen für Futterhäuser findest du hier.

Einen Spielbereich bauen

Kleine Spielzeuge wie Legosteine verbreiten sich schnell in der ganzen Wohnung. Das Einsammeln dauert oft länger als geplant und erschwert den Alltag unnötigerweise. Das kannst du vermeiden, indem du einen abgegrenzten Spielbereich baust. So kann dies zum Beispiel ein spezieller Lego-Tisch sein, auf dem nur Lego gespielt wird oder ein paar bequeme Spielmatten mit Boxen nebenan, in welche die Spielsachen direkt nach dem Spielen zurückwandern.

Kinder spielen Lego
Ein eigener Lego-Tisch hilft bei der Organisation. Foto: Imago Images / Frank Sorge

Wie du siehst, gibt es einige DIY’s, die dir das Leben leichter machen können und zeitgleich den Familienzusammenhalt stärken. Denn an den Ergebnissen freut sich jedes Familienmitglied. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Quellen: MuttisBlog, FamilyHandyman
Vorschaubild: ©IMAGO / Frank Sorge