5 DIY Ideen für Möbel selber bauen | Lesesessel | DIY Möbel

Du baust gern Dinge selbst und stehst auf individuelles Design in den eigenen vier Wänden? Hier kommen 5 tolle DIY Ideen für selbst gebaute Möbel. In nur wenigen Schritten kannst du den wohl schönsten Lesesessel, ein superpraktisches Küchenregal oder einen in der Dunkelheit leuchtenden Esstisch bauen. Folgende Möbel kommen wirklich nicht von der Stange.

1. Buchsessel

Auch wenn heutzutage weniger gelesen wird als noch vor ein paar Jahren, gehört Lesen dennoch zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten. Dieses Hobby erweitert den eigenen Horizont enorm, lässt einen von fernen Welten träumen und vor allem den Alltag mit all seinen Problemen vergessen. Man sagt sogar, dass Lesen die soziale Kompetenz fördere, da Menschen, die gerne Romane lesen, angeblich emphatischer seien als Menschen, die weniger lesen. Außerdem ist es ein Hobby, das sich jeder leisten kann, denn Bücher kann man ausleihen oder gebraucht kaufen. Aber das Tollste ist eigentlich, dass man dieses Hobby überall und jederzeit ausüben kann. Ob im Zug, im Bett oder am See – intensives Schmökern ist absolut zeit- und ortsunabhängig.

Viele Bücherwürmer kennen aber folgendes Problem: zu wenig Platz! Wenn man nicht zu den Glücklichen gehört, die über ein eigenes Bibliothekszimmer verfügen, muss man irgendwann anfangen, Tetris zu spielen. Oder Bücher auszusortieren – eine sehr schmerzhafte Angelegenheit. Wenn auch du zu den Leseratten gehörst, deren Platz im Regal so langsam zur Neige geht, solltest du jetzt ganz genau aufpassen. Wir bauen in nur wenigen Schritten einen Sessel, der auch als Bücherregal genutzt werden kann. Das ist nicht nur wahnsinnig praktisch, sondern sieht auch richtig gut aus. So einen tollen Buch-Sessel gibt es nämlich beim schwedischen Möbelriesen noch nicht zu kaufen. Du kannst den Sessel auch bestens als deinen SuB (Stapel ungelesener Bücher) nutzen! Fläze dich einfach in den Sessel, schnapp dir ein neues Buch vom SuB und schon kann die Reise in ferne Gedankenwelten losgehen.

2. Tisch selber bauen: Mit diesem DIY bekommt dein „Lack“ von IKEA ein praktisches Versteck

Mehr Platz im Wohnzimmer, das wünschen sich vor allem Mieter einer kleinen Wohnung. Viele von ihnen lieben IKEA, denn dort gibt es platzsparende Möbel zu einem günstigen Preis. Besonders beliebt: ein kleiner Tisch mit dem Namen „Lack“, der sich perfekt in das Mini-Ensemble des gemütlichen Raums einfügt. Doch es dauert nicht lange, bis alltägliche Dinge die Oberfläche bedecken und für Unordnung sorgen. Das folgende DIY kann dieses Problem aus der Welt schaffen, denn damit kannst du dir im Handumdrehen ein verstecktes Fach im Tisch selbst bauen, in dem sich Fernbedienung, Süßigkeiten & Co. problemlos aufbewahren lassen. Hier kommst du zur Anleitung für den selbstgebauten Couch-Tisch.

3. Kabelspule aus Holz zu Tisch und Bücherregal auf Rollen umfunktionieren

Eine Kabelspule aus Holz hat eine richtig interessante Form. Viel zu schade also, sie auf dem Dachboden oder im Schuppen versauern zu lassen oder gar zu entsorgen. Wir zeigen dir heute, wie du in nur sechs Schritten eine Kabelspule aus Holz in einen Tisch auf Rädern verwandeln kannst, der gleichzeitig als neues Bücherregal fungiert und dem Raum, in dem er steht, ein ganz besonderes Flair verleiht. Hier findest du die Anleitung für den Tisch bzw. das Bücherregal.

4. Geniales DIY-Regal zum Selberbauen

So schön und einfach Fertigregale aus dem Möbelhaus oder dem Baumarkt auch sind, sie bringen in der Regel den Nachteil geringer Variabilität mit sich. Meistens kann man noch nicht einmal die Abstände der Regalbretter zueinander ändern. Im Gegensatz dazu kannst du das folgende Steckbrett-Regal ganz deinen Bedürfnissen anpassen. Hier findest du die Anleitung für das Steckbrett-Regal.

5. Tisch mit ganz besonderem Effekt bei Dunkelheit

Ein Tisch ist ein äußerst simples Möbelstück, das aus einer Platte besteht, die in der Regel auf vier Stelzen ruht. Falls du diese Einfachheit aber gerne ein wenig aufpeppen möchtest, dürfte folgendes Projekt genau das Richtige für dich sein. Denn hier wird dem Tisch nicht nur eine optische Verschönerung, sondern obendrein noch ein ganz besonderer Effekt bei Dunkelheit verpasst. Hier findest du die Anleitung für den Tisch mit Effekt.

Diese tollen Möbel kannst du so nicht kaufen. Individueller geht’s nicht. Wenn du einen Bücherwurm in deiner Familie oder in deinem Freundeskreis kennst, ist der selbstgebaute Lesesessel das tollste Geschenk, das du ihm machen kannst. Viel Freude beim Bauen!

Kommentare

Auch interessant