Veröffentlicht inQuerbeet

6 farbenfrohe Experimente für Kinder und Eltern

Lass dich entführen in eine farbenfrohe Experimentierwelt! Wir zeigen dir 6 bunte Experimente für Kinder und Erwachsene, für die du alles bereits zu Hause hast. Viel Spaß beim Nachmachen!

Links: Regenbogen in Filtertüte | rechts: wanderndes Wasser
u00a9

Hast du Spaß daran, deinen Kindern Physik auf spielerische Weise zu vermitteln, oder liebst du es, sie mit verschiedenen Experimenten in Staunen zu versetzen? Dann sind diese 6 Experimente perfekt für eure nächste Freizeitgestaltung!

Wir zeigen dir, wie du mit einfachen Mitteln wie Kaffeefiltern, Papiertüchern, Rasierschaum und etwas Farbe Experimente machen kannst, die nicht nur deinem Nachwuchs, sondern auch dir riesigen Spaß machen werden.

1. Kaffeefilter-Regenbogen

Dafür brauchst du:

  • Kaffeefilter
  • Filzstifte
  • Wasser

So geht es:

Schneide einen Kaffeefilter in die Form eines Regenbogens und bemale beide Enden des Bogens mit Quadraten in den typischen Regenbogenfarben.

Gieße dann etwas Wasser auf einen Teller und halte die bemalten Enden des Bogens hinein – nun kannst du bestaunen, wie sich die Farben durch den Kaffeefilter nach oben ziehen und einen Regenbogen bilden.

2. Gewichtsverteilung

Dafür brauchst du:

  • 3 Pappbecher
  • 3 Holzstäbchen
  • 1 Glas Wasser

So geht es:

Ein Glas auf dünne Holzstäbchen stellen und dann mit Wasser füllen? Das geht nicht, denkst du dir, weil die Holzstäbchen nachgeben? Falsch! Stelle drei Pappbecher kopfüber im Dreieck auf und lege Holzstäbchen, wie im Bild gezeigt, darauf.

Stelle nun ein Glas auf die Holzstäbchen und fülle es mit Wasser. Während deine Kinder vermutlich etwas unruhig auf ihren Plätzen hin und her rutschen, in der Vorahnung, gleich reichlich Wasser aufwischen zu müssen, kannst du dich entspannen, denn die Gewichtsverteilung sorgt für Stabilität, sodass ganz sicher kein Tropfen Wasser danebengeht.

3. Wanderndes Wasser

Dafür brauchst du:

  • 7 durchsichtige Plastikbecher
  • verschiedene Farben
  • Papiertücher

So geht es:

Fülle vier Plastikbecher zur Hälfte mit Wasser und vermische in jedem der vier Becher das Wasser mit einer anderen Farbe. Stelle die übrigen drei Becher vor die Zwischenräume der bereits gefüllten Becher und verbinde die Becher über Papiertücher miteinander. Nun kannst du beobachten, wie das Wasser über die Papiertücher in die leeren Becher wandert und sich sogar die Farben vermischen – cool, oder?

4. Lavalampen-Glas

Dafür brauchst du:

  • 1 Glas Wasser
  • Rasierschaum
  • Lebensmittelfarben

So geht es:

Ein richtig schöner Effekt, der beinahe schon Deko-Charakter hat, ist das Lavalampen-Glas. Fülle einfach ein Glas mit Wasser, sprühe Rasierschaum auf die Wasseroberfläche und tröpfele verschiedene Lebensmittelfarben auf den Schaum – nur wenige Sekunden später kannst du im Glas ein herrliches Farbspektakel bewundern.

5. Bunte Vulkane

Dafür brauchst du:

  • Plastikbecher
  • Backpulver
  • Lebensmittelfarben
  • Essig

So geht es:

Fülle Plastikbecher zur Hälfte mit Backpulver. Gib dann in jeden Becher einen halben Teelöffel Lebensmittelfarbe, gieße das Ganze dann mit Essig auf – und bewundere die bunten, lavaspuckenden Vulkane.

6. Wasser schlagartig einfrieren

Dafür brauchst du:

  • Plastikflasche
  • Wasser
  • Lebensmittelfarbe

So geht es:

Fülle Wasser in eine Flasche und färbe es zur besseren Veranschaulichung mit Lebensmittelfarbe. Lege die Flasche anschließend für eine Stunde ins Tiefkühlfach. Nun ist das Wasser zwar kalt, aber nicht gefroren. Das kannst du jedoch ändern, wenn du mit der Flasche kurz auf den Tisch haust, dann friert das Wasser in der Flasche nämlich auf der Stelle ein – was für ein cooler Effekt!

Auch wenn einige der Experimente lieber im Badezimmer oder auf einer wasserundurchlässigen Unterlage durchgeführt werden sollten, lohnt sich jeder einzelne Versuch, denn es ist doch immer wieder faszinierend, mit welch einfachen Mitteln große Wirkungen erzielt werden können – das begeistert Kinder wie Erwachsene. Viel Spaß!

Oben im Video zeigen wir dir noch mehr Experimente für Kinder, die du ganz einfach zu Hause nachmachen kannst. Hier findest du alle gezeigten Experimente im Detail: