Praktische Balkon-Ideen: kleinen Balkon gestalten.

Ein Balkon ist ein besonderer Ort. Mit einem Schritt ist man im Freien und kann die Sonne genießen, ein abendliches Glas Rotwein trinken oder ein paar Küchenkräuter züchten. Er ist ein Rückzugsort, der ohne viel Aufwand liebevoll eingerichtet werden kann. Balkone sind daher heiß begehrt, was sich nicht zuletzt in den Mietpreisen widerspiegelt: Eine Wohnung mit Balkon kostet im Schnitt 24 Prozent mehr!

Wer das Glück hat, einen Balkon zu besitzen, sollte diesen Platz daher auch ausnutzen. Die richtige Balkongestaltung kann hier eine Menge bewirken, ist insbesondere bei kleinen Balkonen allerdings auch eine gewisse Herausforderung. Im Folgenden findest du ein paar Anregungen, wie du deinen kleinen Ausguck gestalten kannst.

1.) Dosen-Ampel

Du willst für deinen Balkon Deko basteln, die originell ist, aber unkompliziert herzustellen ist? Nichts leichter als das! Nimm 3 leere Konservendosen, bohre jeweils drei Löcher hinein und befestige sie mithilfe von drei Ketten untereinander als Blumenampel. Mit Acrylfarbe kannst du die Dosen nach Belieben anmalen. 

pint1

2.) Bar

Nirgendwo kann man so gut entspannen wie auf dem Balkon. Mit netten Menschen, kühlen Getränken und ein paar Häppchen ist das Glück perfekt. Eine geeignete Ablage, die mit ein paar Handgriffen gezimmert ist, darf da nicht fehlen. 

pint1

3.) Klappschrank

Gläser und Weinflasche bewahrt man am besten gleich im Hängeschrank auf, der aufgeklappt als Serviertisch dient.

pint1

4.) Sonnensegel

Es ist immer das Gleiche: Ewig wartet man auf Sonne und kaum ist sie da, ist es schon zu viel des Guten. Statt eines teuren Sonnenschirms oder einer aufwendig installierten Markise reicht häufig ganz gewöhnlicher Gardinenstoff, um dem blendenden Sonnenlicht Einhalt zu gebieten. 

pint1

5.) Klapptisch

Nicht selten fristet der Balkon den größten Teil seines Daseins als Platz zum Wäschetrocknen. So wichtig es ist, für Behaglichkeit zu sorgen – man sollte deshalb stets an flexible Lösungen denken.

pint1

Will man bei sehr kleinen Balkonen den Platz optimal nutzen, ist ein halbrunder Klapptisch sinnvoll. So lässt sich der schmale Raum optimal ausnutzen, ohne dass man sich verrenken oder unter Möbelstücken hindurchkriechen muss.

pint1

6.) Haken für Klapphocker

Neben Klapptischen gehören auch Klappstühle und Hocker zum klassischen Balkoninventar. Werden sie nicht gebraucht, hängt man sie am besten an einen Haken. So sind sie sicher verstaut und es lockert den Balkon optisch auf, wenn mehr von der Bodenfläche zu sehen ist. 

pint1

7.) Sitzbox

Gemütlicher als Klappstühle ist eine Sitzecke. Besteht diese aus einer großen Kiste mit Sitzkissen, kann man sie zugleich als praktischen Stauraum nutzen.

pint1

8.) Badezimmerregal

Sowohl Garten- als auch Badezimmermöbel sind meist ebenso gut für den Balkon geeignet. Werden in einem solchen IKEA-Regal zum Beispiel die Blumentöpfe gestapelt, sieht das nicht nur gut aus, es nimmt auch kaum Platz weg.

pint1

9.) Palettenbeet

Wenn der Platz am Boden nicht ausreicht, sollte man in die Höhe denken. Aus einer Palette wird auf diese Weise ein wunderschöner Garten mit mehreren Etagen. Die Anleitung dazu kannst du dir in diesem Video ansehen.

pint1

Eine Variante dazu ist diese Wand aus Holzpaneelen, an der verschiedene Blumentöpfe aufgehängt werden. 

pint1

10.) Sichtschutz

Um sich ungestört sonnen oder unterhalten zu können, darf am Balkon ein geeigneter Sichtschutz nicht fehlen. Allzu schnell kann dieser jedoch den ganzen Eindruck des Balkons ruinieren. Kletterpflanzen wie Trompetenblume oder Clematis sind eine blühende Alternative.

pint1

Ein schmaler, mit Gräsern bepflanzter Raumteiler wirkt elegant und passt besonders zu modernen Wohnungen. 

pint1

11.) Minigrill

Wer ganz oben wohnt, muss zwar seine Einkäufe die Treppen hochschleppen, hat aber dafür den Vorteil, dass er auf dem Balkon grillen kann, ohne die Nachbarn zu stören. Im Zweifelsfall lädt man sie einfach dazu ein. Bist du dir unsicher, ob du auf deinem Balkon grillen darfst, schau lieber noch einmal in deinem Mietvertrag nach. Auch je nach Region gelten mitunter unterschiedliche Regelungen.

pint1

12.) Wäscheständer-Tisch

Was macht man eigentlich, wenn der Balkon lockt, aber die Wäsche noch nicht trocken ist? Diese Frage stellt sich mit diesem Wäscheständer nicht: Man klappt einfach die Tischplatte darüber. Wer handwerklich begabt ist, nimmt von einem ausgedienten Gartentisch die Tischplatte ab und bringt mithilfe von Haken eine Wäscheleine an, bevor er die Tischplatte wieder daraufsetzt.

pint1

13.) Hängesessel

Ein Hängesessel ist äußerst bequem. Nirgendwo liest sich ein schöner Schmöker besser. Das richtig Tolle aber ist: Er nimmt kaum Platz weg! Wird er nicht gebraucht, hängt man ihn einfach in die Ecke.

pint1

Wenn du jetzt noch für einen Balkon Ideen suchst, um deine Tomaten platzsparend anzubauen, solltest du in diesen Artikel schauen. Ansonsten solltest du jetzt schleunigst deinen neuen Lieblingsort beziehen – die Balkonsaison ist nämlich leider immer viel zu kurz! 

Kommentare

Auch interessant