Veröffentlicht inDIY, Haus & Garten

DIY-Gartendeko: Minions-Blumentopf selbst basteln

Viel besser als ein Gartenzwerg! Dieser Minion lässt sich bepflanzen und erfreut jeden, der in deinen Garten oder auf deinen Balkon guckt.

Minions als Blumentopf für deinen Garten oder deinen Balkon
u00a9 Media Partisans/FUNKE Digital

Hier gibt es die besten Ideen, um den Garten noch schöner zu dekorieren. (Zum Artikel nach unten scrollen.)

Kennst du die lustigen Helferlein aus dem Film „Ich – Einfach unverbesserlich“? Die sogenannten Minions sind die heimlichen Stars dieses Kinderfilms. Für echte Fans haben wir ein tolles DIY-Projekt. Denn es ist gar nicht so schwer, aus Blumentöpfen einen niedlichen Minion zu zaubern. Wir zeigen dir, wie es geht!

Minions-Blumentopf

Die folgende Bastelidee sieht nicht nur toll aus, sondern du kannst den Minions-Blumentopf auch bepflanzen. Viel Spaß beim Nachbasteln.

Dafür brauchst du:

  • 8 kleine Blumentöpfe 🛒
  • 2 große Blumentöpfe
  • gelbe, blaue, schwarze und rote Farbe 🛒
  • Pinsel
  • Seil 🛒
  • Heißklebepistole

So geht es:

1. Male zunächst 6 kleine Blumentöpfe gelb an. Bei 2 von ihnen malst du zusätzlich den unteren Rand schwarz an.

Jemand malt kleine Blumentöpfe gelb und schwarz an.
Im ersten Schritt werden die Blumentöpfe bemalt. Foto: Media Partisans/FUNKE Digital

2. Klebe nun 3 Blumentöpfe jeweils so ineinander, dass oben 2 gelbe Blumentöpfe sind und unten einer mit schwarzem Rand.

Jemand klebt in gelb und schwarz angemalte Blumentöpfe ineinander
Nachdem die Farbe getrocknet ist, kannst du sie ineinander stapeln. Foto: Media Partisans/FUNKE Digital

3. Male 2 weitere kleine Blumentöpfe blau an. Den unteren Rand bemalst du wieder mit schwarzer Farbe.

Jemand malt 2 kleine Blumentöpfe blau und schwarz an.
Nun kommen die blauen Hosen der Minions. Foto: Media Partisans/FUNKE Digital

4. Drehe einen der großen Blumentöpfe auf den Kopf und male den oberen Rand gelb an. Klebe das Gelb mit Klebeband ab und male den restlichen Blumentopf blau an.

Jemand malt einen großen Blumentopf blau und gelb an
Nun kommen die großen Töpfe zum Einsatz. Foto: Media Partisans/FUNKE Digital

5. Male eine Latzhose auf den Blumentopf. Dieser Blumentopf ist der Körper des Minions.

Jemand malt eine Latzhose auf einen gelben Blumentopf.
Was wäre ein Minion ohne die typische Latzhose. Foto: Media Partisans/FUNKE Digital

6. Male einen weiteren großen Blumentopf komplett gelb an. Dieser Blumentopf wird der Kopf.

2 Hände halten einen gelb angemalten Blumentopf
Für welchen Minion entscheidest du dich? Foto: Media Partisans/FUNKE Digital

7. Zeichne mit dem Pinsel das typische Gesicht eines Minions auf den Blumentopf. Achte darauf, dass die Öffnung des Topfes oben ist.

Jemand hat das Gesicht eines Minions auf einen Blumentopf gemalt
Für welchen Minion entscheidest du dich? Foto: Media Partisans/FUNKE Digital

8. Ziehe nun ein Seil durch den Blumentopf, der den Körper darstellt. Fädle außerdem die zusammengeklebten 3 gelben Blumentöpfe auf das Seil. Achte darauf, dass der Blumentopf mit dem schwarzen Rand unten ist. Verknote das Seil, damit die Blumentöpfe nicht herunterrutschen können. Das Gleiche machst du an der anderen Seite des Seils mit einem kleinen blauen Blumentopf. Wiederhole alles mit einem weiteren Seil und den restlichen Blumentöpfen. Beine und Arme sind fertig!

Jemand bastelt aus mehreren angemalten Blumentöpfen einen Minion für den Garten zum Bepflanzen
Fast geschafft! Foto: Media Partisans/FUNKE Digital

9. Klebe nun mit Heißkleber den Kopf auf den Körper – und fertig ist dein persönlicher Minion für den Garten. Mit ein paar Pflanzen kannst du ihm zusätzlich eine fesche Frisur zaubern.

Minions als Blumentopf für deinen Garten oder deinen Balkon
Die fertigen Minions-Blumentöpfe Foto: Media Partisans/FUNKE Digital

Wie süß ist bitte dieser selbstgemachte Minion zum Bepflanzen? Ein richtiger Hingucker auf Balkonien oder im Garten! Der gefällt auch mit Sicherheit den Nachbarn.

Vorschaubild: ©Media Partisans/FUNKE Digital

Die mit einem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer*in verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.