9 clevere Tricks für alltägliche Beauty-Probleme.

Endlich alles auf einen Blick: die 82 besten „Genialen Tricks“, in einem hochwertigen Buch zusammengefasst. Hier kannst du es bestellen.

Sich schön zu fühlen, das wollen wahrscheinlich alle. Über Jahrtausende hinweg haben sich die Menschen daher Wege ausgedacht, dem eigenen Erscheinungsbild etwas unter die Arme zu greifen. Heutzutage gibt es für jede Partie des Körpers ein spezielles Beauty-Produkt. Doch auch mit simplen Hausmitteln kann man sich bei so einigen Problemen behelfen.

Im folgenden findest zu 9 clevere Tricks, wie du dich mit wenig Aufwand gekonnt in Szene setzen kannst – damit deine wahre Schönheit ungetrübt nach außen strahlen kann.

1.) Strubbeliges Haar glätten

Stehen die Haare allzu unbändig ab, fast als seist du eben erst aufgestanden? Sprühe Haarspray auf eine Zahnbürste und fahre damit durch deine Haare. Schon liegen sie brav und glatt in Form.

2.) Pickel bekämpfen

Störende Pickel wirst du über Nacht los, wenn du sie mit Zahnpasta abdeckst. Einfach einwirken lassen und nach ein paar Stunden abwischen.

3.) Eingerissene Fingernägel flicken

Einen eingerissenen Fingernagel kann man retten, indem man ihn mit einem Stück Seidenpapier – alternativ geht auch das Papier eines Teebeutels – und Sekundenkleber flickt. Unebenheiten werden anschließend mit einer Nagelfeile geglättet und der Nagellack tut sein Übriges, dass man von dem Malheur nichts mehr bemerkt.

4.) Schmierlippe vermeiden

Lippenstift ist etwas Schönes. Leider bleibt er allzu häufig beim Trinken am Glas haften. Eine „trinkfeste“ Alternative kannst du dir aus heißem Wasser, Gelatine und Lebensmittelfarbe selbst anrühren. Streiche deine Lippen mit der Masse ein und lass das Ganze trocknen. Den so entstandenen Film ziehst du nun ab – zurück bleiben dezent gefärbte Lippen, die garantiert nicht schmieren.

5.) Müde Augen kurieren

Augenringe wird man am besten mit einer eiskalten Gurken-Bananen-Kur los. Rasple eine Gurke und vermenge sie mit einer Banane. Die Mischung gibst du anschließend in eine Eiswürfelform und lässt sie über Nacht gefrieren. Die grünen Eiswürfel sorgen nun für einen frischen Teint, wenn du sie um die Augenpartie reibst.

6.) Knutschflecken-Ex

Die Nacht war heiß, doch der Fleck am Hals ist am nächsten Morgen nur noch peinlich. Kühle eine Getränkedose unter kaltem Wasser und halte sie an den Knutschfleck. Der verblasst dadurch deutlich.

7.) Leichtkämmspray

Sind die Haare so verfilzt, dass mit dem Kamm kein Durchkommen ist? Hier hilft ein DIY-Leichtkämmspray. Mixe Eiweiß und etwas Bier und besprühe damit dein Haar. Lass das Hausmittel kurz einwirken und wasche es anschließend aus. Schon lässt sich dein geschmeidiges Haar wunderbar kämmen.

 8.) Mitesser entfernen

Vor allem auf der Nase sammeln sie sich als schwarze Punkte in den Hautporen: Mitesser. Entferne sie in einem Zug mit diesem Mittel: Rühre 1 TL Gelatine und 3 TL Milch zusammen, erhitze die Mischung im Wasserbad und bestreiche damit die betroffenen Stellen. Sobald die Gelatine getrocknet ist, kannst du sie von der Nase abziehen – die Mitesser sind passé.

9.) Achseln entfärben

Manche Menschen haben von Natur aus dunkle Achseln. In einigen Fällen ist aber auch das Deo an der Verfärbung schuld. Diese Verfärbung wirst du mit 1 EL Mehl, 1 EL Milch und 2 EL Joghurt wieder los. Vermenge die Zutaten zu einem Brei und trage ihn auf die betroffene Stelle auf. Bereits nach 15 Minuten kannst du alles abwischen und das Ergebnis bestaunen.

Natürlich steht jedem frei, sich auch ohne diverse Hilfsmittel schön zu fühlen. Mit den hier gezeigten Beauty-Tricks ist der Erfolg hingegen garantiert. Weitere tolle Tipps für die tägliche Schönheitspflege stellt dir dieser Artikel vor. 

Noch viel mehr geniale Tricks, Projekte, Haushaltstipps und Ideen findest du in unserem neuen Buch, das du hier bestellen kannst.

Kommentare

Auch interessant