Veröffentlicht inHaus & Garten, Ratgeber

Buchsbaumzünsler bekämpfen: Mit diesen 3 Tricks wirst du ihn los

Die Raupen des Buchsbaumzünslers verursachen einen Kahlfraß an Buchsbäumen und sind daher ungern gesehene Gäste im eigenen Garten. Diese drei Tricks helfen dir, die eingeschleppten Schädlinge wieder loszuwerden.

Befall eines Buchsbaums mit Buchsbaumzünsler
© IMAGO / STAR-MEDIA

11 exzellente Pflanzen-Tricks, die jeder Hobby-Gärtner kennen sollte

Wenn dein Buchsbaum helle Flecken auf den Blättern hat, Blätter sogar angefressen sind und sich weiße Gespinste an der Oberfläche zeigen, dann sind höchstwahrscheinlich die Raupen eines Kleinschmetterlings daran Schuld. Du solltest jetzt schnell handeln, um den schädlichen Buchsbaumzünsler zu bekämpfen!

Befall eines Buchsbaums mit Buchsbaumzünsler
Die Folgen des Befalls des Buchsbaumzünslers können verheerend sein. Foto: IMAGO / STAR-MEDIA

Der ursprünglich in Ost-, Südost- und Südasien beheimatete Buchsbaumzünsler wurde in Deutschland erstmals im Jahr 2006 gesichtet. Seitdem hat der ostasiatische Falter bereits jede Menge Schaden in unseren Gärten angerichtet – die Leibspeise der Raupen sind nämlich die Blätter des von vielen Deutschen geliebten Buchsbaumes.

Der Befall durch den Schädling ist meistens so massiv, dass die Pflanzen eingehen. Ganze Hecken haben die kleinen Raupen schon auf dem Gewissen. Doch was kann man gegen den Buchsbaumzünsler unternehmen?

Hecke nach Buchsbaumzünslerbefall
Die Raupen des Buchsbaumzünslers können großen Schaden anrichten. Foto: IMAGO / Ulrich Wagner

Wichtig ist zunächst, dass der Befall rechtzeitig bemerkt wird. Gerade jetzt im Frühling solltest du deine Buchsbäume im Garten also besonders gut im Blick haben. Ende April beginnt meist die Verpuppungsphase der im Herbst im Inneren der Pflanze abgelegten Eier und damit auch das Abfressen der Blätter durch die bis zu fünf Zentimeter langen grünen Raupen mit schwarzem Muster.

Buchsbaumzünsler bekämpfen: Das kannst du tun

Buchsbaumbesitzer sollten ihre Pflanzen jetzt also genau untersuchen und bei einem Befall die Raupen absammeln. Diesen Vorgang sollte man je nach Witterung im Juli und im September wiederholen, da sich pro Jahr zwei bis drei Generationen des Buchsbaumzünslers entwickeln.

Suche nach Buchsbaumzünsler
Wer die Raupen rechtzeitig entdeckt, kann größere Schäden an Buchsbäumen vermeiden. Foto: IMAGO / Funke Foto Services

Doch was kannst du tun, wenn es zu viele Raupen zum Absammeln sind? Die 3 Tricks auf der nächsten Seite zeigen dir, wie du den Buchsbaumzünsler bekämpfen kannst.