9 Tipps und Tricks, ein Bügeleisen im Haushalt zu verwenden.

Wenn du bisher dachtest, dass sich die Anwendungsmöglichkeiten eines Bügeleisens lediglich darauf beschränken, Kleidung zu bügeln, wirst du dich an dieser Stelle wohl oder übel eines Besseren belehren lassen müssen. Denn wie dir die folgenden 9 Life Hacks zeigen, lässt sich ein Bügeleisen mannigfaltig im Haushalt verwenden.

1.) Herd

Stelle das Bügeleisen mit der Sohle nach oben auf. Im Video wurde das Bügeleisen hierfür in ein entsprechend großes Körbchen platziert, damit es kopfstehend einen stabilen Halt hat.

Erhitze das Bügeleisen auf die maximale Temperatur und stelle eine kleine Bratpfanne darauf. In dieser kannst du nun wie gewohnt ein Spiegelei braten.

2.) Tüten verschweißen

Damit Fruchtgummis und andere Leckereien nicht hart werden oder an Geschmack verlieren, empfiehlt es sich, die angebrochenen Tüten wieder zu verschließen. Falls dir simples Klebeband dabei aber nicht genügt, kannst du die geöffnete Tüte mit dem süßen Inhalt dank Bügeleisen verschweißen.

Falte hierfür ein Stück Alufolie um die offene Seite der Tüte und fahre mit dem Bügeleisen bei mittlerer Stufe 5 Sekunden lang darüber. Übrigens kannst du aus einer gebügelten Süßigkeiten-Tüte auch eine tolle Handtasche anfertigen.

3.) Wachs entfernen

Wachsflecken sind nicht nur ärgerlich, sondern auch hartnäckig, wenn sie bereits getrocknet und damit fest geworden sind. Um sie dennoch ohne große Mühe zu entfernen, legst du ein Papiertuch auf den Wachsfleck und fährst mit dem Bügeleisen darüber.

Durch die Hitze des Bügeleisens wird der festgetrocknete Wachsfleck wieder flüssig, sodass du ihn problemlos mit dem Papiertuch wegwischen kannst. Dieser Trick funktioniert auch mit einem Föhn.

4.) Fotos laminieren

Um Fotos auch ohne Laminiergerät zu laminieren, benötigst du Laminierfolie, die du auf die Vorder- und Rückseite der Fotografie legst. Lege dann noch ein Blatt Papier darauf und bügle das Foto mit der Folie eine Minute lang auf mittlerer Stufe.

5.) Käse-Toast

Um ein Toastbrot-Sandwich mit zartschmelzendem Scheibenkäse zuzubereiten, belegst du zunächst zwei Scheiben Toast mit Käse und bedeckst sie oben wie unten mit Alufolie. Anschließend bügelst du das mit Folie bedeckte Sandwich von beiden Seiten jeweils zwei Minuten lang auf höchster Stufe.

6.) Armreif

Um dir ein Schmuckstück zu basteln, schneidest du zunächst einen Ring aus der Mitte einer 1/2-Liter-Plastikflasche aus. Diesen Plastikring bügelst du auf beiden Seiten jeweils eine Minute lang auf mittlerer Stufe.

Nun brauchst du den Plastikring nur noch an einer Stelle aufschneiden, damit du ihn dir als Armreif um das Handgelenk legen kannst.

7.) Druckstellen im Teppich entfernen

Möbel hinterlassen nach einiger Zeit leider Druckstellen im Teppich, sodass man sich oft scheut, sie neu zu arrangieren. Doch dank Bügeleisen kannst du die Druckstellen ohne Weiteres entfernen, damit du deine Möbel ab sofort beliebig oft umstellen kannst.

Lege hierfür einfach ein Handtuch auf die Druckstelle und bügle sie zehn Sekunden lang auf höchster Stufe.

8.) Preisschilder entfernen

Wenn man nicht gerade daran verzweifelt, die Folie einer Verpackung aufzukriegen, dann klebt vermutlich ein mindestens ebenso hartnäckiger Preisaufkleber direkt auf dem Karton, sodass man diesen zum Beispiel unmöglich verschenken könnte.

Aber um ungewollte Preisaufkleber spurlos zu entfernen, brauchst du nichts weiter zu tun, als ein Blatt Papier auf das Preisschild zu legen und fünf Sekunden lang mit dem Bügeleisen auf mittlerer Stufe darüberzufahren. Nun lässt sich der Aufkleber ohne große Anstrengung entfernen.

9.) Bügeleisen reinigen

Und nach so vielen Tipps, wofür das Bügeleisen alles verwendet werden kann, abschließend ein Tipp, wie es nach all den Anwendungen wieder sauber wird: Vermische etwas Zahnpasta, einen Teelöffel Backpulver und etwas Essig miteinander. Tunke einen Schwamm in die Lösung und wische damit die Bügelsohle sauber. Reibe sie abschließend trocken.

Ein Gerät, viele Ideen. Aber bitte sei bei der Anwendung der hier aufgeführten Tipps und Tricks genauso vorsichtig wie beim normalen Gebrauch eines Bügeleisens, damit du dir nicht die Finger verbrennst.

Kommentare

Auch interessant