Veröffentlicht inDIY, Gesundheit & Beauty, Schönheit

Trockenshampoo selbst machen: So machst du es

DIY-Trockenshampoo: Wir zeigen dir, wie du dir das Haarpflege-Mittel selbst anmischen kannst.

Eine Frau sprüht Trockenshampoo in ihr Haar.
u00a9 zigres - stock.adobe.com

Inspirationen gesucht? Hier findest du bewährte Hausmittel und mehr. (Zum Artikel nach unten scrollen.)

Die meisten haben es in ihrem Badezimmerschrank stehen: Trockenshampoo. Kein Wunder, schließlich kann man damit seine Haare auffrischen, ohne sie waschen zu müssen. Denn mithilfe von Trockenshampoo sieht fettiges Haar in Sekundenschnelle wie frisch gewaschen aus. Außerdem verleiht es Volumen und schont dabei die Kopfhaut. Mittlerweile gibt es unzählige Produkte in der Drogerie: Wir zeigen dir, wie du ganz einfach dein eigenes Trockenshampoo selbst machen kannst.

Eine Frau sprüht Trockenshampoo in ihr Haar.
Wir zeigen dir, wie du Trockenshampoo selbst machen kannst. Foto: zigres – stock.adobe.com

Trockenshampoo selbst machen

Um das Trockenshampoo selbst zu machen, brauchst du nicht viel: Ein Blick in deine Küchenschränke reicht aus. Denn Speisestärke hat die gleiche Wirkung wie Drogerieprodukte. Ob Maisstärke oder Kartoffelstärke sind dabei übrigens egal.

Lesetipp: Persönlichkeit: Das verrät deine Frisur über deinen Charakter.

So setzt du das DIY-Trockenshampoo ein

Nimm einfach einen Löffel voll Speisestärke in deine Hand und massiere sie in deinen Haaransatz ein. Am besten du hältst den Kopf dabei über die Badewanne, sonst musst du nachher das Badezimmer saugen!

Nach ein paar Sekunden kannst du dein „Trockenshampoo“ bereits ausschütteln oder ausbürsten – es hat seine Wirkung getan: Deine Haare sind vom Fett befreit.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Pinterest der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Wusstest du, dass man Speisestärke auch als DIY-Trockenshampoo nutzen kann?

Vorschaubilder: ©pinterest/smarticular.net
©zigres – stock.adobe.com