So kannst du mit Holzbrett und Wolle ein Fadenbild erstellen.

Vielleicht hast du ja schon lange nach einem günstigen Schlüsselbrett gesucht? Mit der folgenden Idee kannst du das Praktische mit dem Dekorativen verbinden: Diese Bastelei macht sich richtig gut im Eingangsbereich. Du kannst natürlich nicht nur Schlüssel, sondern alles Mögliche, das du im Alltag benötigst, daran befestigen.

Dafür brauchst du:

So geht es:

1. In unserem Beispiel ist das Holzbrett, das die Unterlage bildet, quadratisch und besitzt die Maße 30 x 30 cm. Als Erstes heißt es: Hammer schwingen. Du hämmerst nämlich mit den Nägeln ein Muster in das Brett. In unserem Beispiel ist das eine Hundepfote, da das Brett später als Aufhängemöglichkeit für Hundezubehör dienen soll.

Achte darauf, die Nägel nicht vollständig in das Brett zu hämmern, denn es soll ja noch Baumwolle herumgewickelt werden.

2. Dann nimmst du das erste Knäuel Baumwolle zur Hand und machst um einen Nagel einen Knoten. Anschließend umwickelst du nach und nach alle Nägel mit der Baumwollschnur. Um einen schönen Farbeffekt zu erzielen, kannst du einen Teil des Bildes mit einer zweiten Farbe versehen.

3. Klebe oder schraube nun die Haken am unteren Ende des Bretts fest – und schon ist das praktische Fadenbild fertig. Bei den Mustern und den Farben kannst du deiner Fantasie natürlich freien Lauf lassen. 

Viel Spaß mit dem praktischen Blickfang, der sich natürlich auch gut als kreatives Geschenk eignet.

Kommentare

Auch interessant