Mit Brandmalerei Küchenbretter und Kochlöffel aus Holz gravieren.

Den Namen von Freunden oder Familienmitgliedern in ein Küchenbrett einzubrennen, ist eine großartige Möglichkeit, ohne großen Aufwand ein individuelles Geschenk zu basteln. Alles, was du dafür brauchst, sind ein Holzbrett und ein Laser. Wie, du hast keinen Laser daheim? Keine Sorge, für den hier verwendeten Laser musst du keine schwere Laboreinrichtung klauen.

Dafür brauchst du:

  • ein Küchenbrett aus Holz oder anderes Holzgeschirr, das du gerne verzieren möchtest
  • Aluminium-Klebeband
  • ein Bastelmesser
  • einen Edding
  • eine Lupe
  • vorsichtshalber eine Sonnenbrille
  • gutes Wetter

So geht es:

1.) Überlege dir zunächst, wie und wo du das Holzbrett beschriften möchtest. Je nachdem, wie groß der Schriftzug werden soll, klebst du einen oder zwei Streifen Alu-Klebeband auf die gewünschte Stelle.

2.) Zeichne nun die Buchstaben auf die Klebestreifen. Falls du befürchtest, bei rechtsbündig positioniertem Text den erforderlichen Platzbedarf in der Breite nicht richtig einschätzen zu können, beginne mit dem letzten Buchstaben und zeichne von rechts nach links.

3.) Schneide anschließend die Buchstaben mit einem Bastelmesser aus. Fahre hierfür mit der Klinge an den Außenkanten der Buchstaben entlang und kratze die Buchstaben aus, damit aus dem Klebeband eine Art Schablone wird.

Tipp: Als kleine Hilfestellung kannst du vor dem Ausschneiden die Buchstaben schwarz ausmalen, damit du weißt, welcher Teil des Klebebands entfernen werden muss. Dies kann vor allem bei Mustern und anderen Motiven hilfreich sein, um nicht den Überblick zu verlieren.

4.) Nun musst du auf strahlenden Sonnenschein warten: Gehe mit dem Brett und einer Lupe nach draußen. Fange mit der Lupe die Sonnenstrahlen ein und senge mit den gebündelten Lichtstrahlen die Oberfläche des Holzbretts entlang der ausgeschnittenen Buchstaben der Klebeband-Schablone an.

Trage dabei vorsichtshalber eine Sonnenbrille, um deine Augen zu schonen, wenn du während des Ansengens ins Licht schaust. Minderjährige sollten sich hierbei von einem Erwachsenen helfen lassen.

5.) Ziehe abschließend das Klebeband ab und entferne sorgfältig sämtliche Kleberückstände.

Wie du siehst, lassen sich mit der Brandmalerei nicht nur Namen auf Holzbrettern verewigen, sondern auch Muster und Motive z.B. auf Kochlöffeln. Du musst nur jeweils das Klebeband aufkleben und die Stellen, die eingebrannt werden sollen, daraus ausschneiden.

Das ist nun wirklich keine Wissenschaft. Übrigens: Eine andere DIY-Idee, individuelle Geschenke zu basteln, besteht darin, mit einem Föhn Fotos auf eine Kerze zu drucken.

Kommentare

Auch interessant