Veröffentlicht inDIY, Lifehacks

Geschenke einpacken: 5 inspirierende Ideen für Weihnachten

Das Weihnachtsfest rückt näher und du fragst dich wie du die Geschenke einpacken sollst? Wir haben 5 entzückende Ideen für dich!

© Media Partisans / Funke Medien

Hübsch verpackte Geschenke gehören genauso zu Weihnachten wie ein geschmückter Tannenbaum oder ein festlich dekoriertes Heim. Zwar bietet der Einzelhandel eine große Auswahl an bunt bedruckten und reich gemusterten Geschenkpapiersorten an, doch sind wir mal ehrlich: Wirklich individuell ist ein Geschenk damit nicht verpackt. Wir haben 5 Ideen für dich, wie du Geschenke am besten einpacken kannst!

Geschenke einpacken leicht gemacht: 5 Ideen

Um deinen Präsenten das gewisse Etwas zu verleihen, kannst du übrigens auf all die überladenen Geschenkpapiersorten verzichten. Schnapp dir einfach möglichst schlichtes Papier sowie die gängigen Bastelutensilien und schon kann das Einpacken losgehen hier zeigen wir dir 5 verschiedene Ideen, wie du deine Geschenke mit einfachen Tricks außergewöhnlich schön einpacken kannst.

Ganz egal, ob du dein Präsent als Lebkuchenhaus, Rentier oder Schneemann verpackst: Mit diesen Ideen wird dein Päckchen – bei dem schon allein die selbstgemachte Verpackung ein Geschenk ist – gewiss das schönste unterm Weihnachtsbaum sein.

1. Filzstift und Kordel

Du kannst beispielsweise ganz einfach dein schlichtes Geschenkpapier verzieren, indem du mit einem Stift etwas darauf malst. Lass dabei deiner Kreativität freien Lauf. Unser Vorschlag: Du kannst zusätzlich noch etwas mit einer Kordel auf dem Geschenk befestigen.

2. Ein Haus bauen

Wenn du die Geschenke in einem Karton verpacken möchtest, kannst du diesen wie ein kleines Haus aussehen lassen! Dazu musst du einfach die kurzen Seiten des Deckels dreieckig zuschneiden und aufstellen. So kreierst du ein kleines Dach. Die Seiten kannst du dann beliebig bemalen und Fenster, sowie Türen und Weihnachtsschmuck zu deinem kleinen Haus hinzufügen.

3. Einen Schneemann bauen

Für den Schneemann brauchst du drei verschieden große Geschenke. Diese packst du in weißem Papier ein und stapelst sie von groß nach klein aufeinander. Dann fügst du noch das Gesicht mit Filzstift hinzu, für die Karotten-Nase kannst du einfach etwas orangene Pappe zusammenrollen. Et voilà – dein Schneemann ist fertig!

4. Tiere basteln

Ähnlich wie beim Schneemann kannst du auch kleine Tiere basteln. Dafür packst du das Geschenk in passender Farbe ein und schneidest die Gesichter und Features der Tiere aus verschiedenen Farben der Pappe ausschneiden.

5. Schleifen falten

Du kannst deine Geschenke ebenfalls mit kleinen gefalteten Schleifen verzieren. Dazu kannst du entweder Schleifband nehmen oder übrig gebliebenes Papier abwechselnd nach links und rechts falten und in der Mitte zusammenbinden, um eine Faltpapier-Schleife zu kreieren.

 

Video-Ideen Geschenke einpacken
Foto: Media Partisans / Funke Medien

Geschenke verpacken leicht gemacht!

Mit unseren Tipps und Tricks kannst du Geschenke ganz einfach schöner verpacken, als du es bisher getan hast. Eines steht nämlich fest: Schön verpackte Geschenke kommen so gut wie immer gut an!

Für weitere Tipps und Tricks zum Verpacken und eine visuelle Anleitung, schau dir das obige Video an!

Weitere Weihnachtsinspiration gesucht?

War noch nicht die richtige Verpackungsidee für dein Weihnachtsgeschenk dabei? Dann wirst du bestimmt bei diesen drei weihnachtlichen Geschenkverpackungen fündig.

Zu Weihnachten brezelt man sich meist richtig auf. Das i-Tüpfelchen für dein Weihnachtsoutfit ist ein festliches Nageldesign – so machst du dir die perfekten Weihnachtsnägel.

Fehlt dir noch eine zündende Geschenkidee für Weihnachten? Dann schau dir diese Wiederverwendungsmöglichkeiten für alte Pullover an! Sie eignen sich hervorragend zum Verschenken.