Mit Schrumpfplastik-Methode Anhänger aus Sushi-Box basteln.

Endlich alles auf einen Blick: die 82 besten „Genialen Tricks” in einem hochwertigen Buch zusammengefasst. Hier kannst du es bestellen.

Du brauchst einen neuen Anhänger für das Halsband deines Hundes? Oder du möchtest ihn nicht nur im Herzen, sondern auch bildlich immer bei dir tragen? Dank der Schrumpfplastik-Methode kannst du problemlos jedes Motiv deiner Wahl zu einem Anhänger machen. Denn letztlich müssen sich das Motiv und der spätere Verwendungszweck deines Schrumpfplastik-Anhängers nicht nur auf deinen Hund beziehen.

Dafür brauchst du:

  • den Deckel einer Sushi-Box – oder anderes Plastik; achte hierbei auf eine kleine Zahl in einem Dreieck (meist auf der Unterseite der Box; diese Zahl bezeichnet den Recycling-Code): Mit 2 und 6 funktioniert folgende Methode am besten
  • wasserfeste und hitzebeständige Filzstifte
  • Schere
  • Locher

So geht es:

1.) Genieße zunächst dein Sushi und reinige die Box anschließend gründlich, bevor du mit dem Basteln beginnst. Alternativ kannst du auch spezielle Schrumpf-Folie aus einem Fachgeschäft für Bastelbedarf verwenden.

Schneide dann den Rand vom Deckel der leeren Box ab, sodass du ein ebenes Stück Plastik erhältst.

2.) Pause das Motiv eines Fotos ab oder zeichne selbst ein Motiv auf die Folie.

Nimm, wie im Video zu sehen, ein Foto als Vorlage oder suche dir Vorlagen aus dem Internet, die du ausdruckst. Bedenke, dass die Formen später um bis zu 70 % schrumpfen.

3.) Schneide das aufgemalte Motiv aus. Lass dabei am oberen Ende eine Lasche abstehen, in die du mit einem Locher ein Loch stanzt.

4.) Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech schiebst du die ausgeschnittenen Formen für zwei bis drei Minuten bei 165 °C in den Ofen.

Durch die Hitze schrumpft das Plastik. Dabei wird es aber nicht nur kleiner, sondern auch dicker und stabiler.

Nun kannst du die Formen z.B. als Anhänger für deinen Schlüsselbund oder als Namensschild für das Halsband deines Hundes verwenden.

Damit findet selbst eine leere Sushi-Box noch eine letzte Verwendung. Ansonsten findest du hier noch die komplette Anleitung für den Hundefutterspender aus dem Bonusvideo. Weitere Motive und Ideen dafür, was du alles mit den Anhängern aus Schrumpfplastik anstellen kannst, findest du in diesem Video.

Noch viel mehr geniale Tricks, Projekte, Haushaltstipps und Ideen findest du in unserem neuen Buch, das du hier bestellen kannst.

Kommentare

Auch interessant