Veröffentlicht inDIY, Gesundheit & Beauty, Lifehacks

Was tun gegen Mundgeruch? Dieses Hausmittel hilft.

Mundgeruch loswerden: Wir zeigen dir, wie du Natron gegen Mundgeruch einsetzen kannst, indem du dein eigenes Mundwasser selbst machst.

u00a9

Inspirationen gesucht? Hier findest du bewährte Hausmittel und mehr. (Zum Artikel nach unten scrollen.)

Mundgeruch kann verschiedene Ursachen haben. Die Ernährung, fehlende Mundhygiene oder eine Erkrankung können der Grund für schlechten Atem sein. Egal, was dahintersteckt: Es ist unangenehm. Doch keine Sorge: Es gibt ein prima Hausmittel gegen Mundgeruch. Denn mit Natron kannst du ein Mundwasser selbst machen und so den Mundgeruch loswerden.

Warum du Natron gegen Mundgeruch einsetzen kannst

Doch wieso hilft Natron gegen Mundgeruch? Der vielseitige Küchenhelfer sorgt für eine verbesserte Mundflora. Das geschieht, weil der übersäuerte pH-Wert im Mund durch die alkalischen Eigenschaften des Natrons neutralisiert wird. Damit werden auch „schlechte“ Bakterien beseitigt, die den unangenehmen Geruch im Mund hervorrufen. Du kannst entweder eine Paste aus Wasser und Natron anrühren und diese als Zungenpeeling nutzen, oder du löst das Natron in Wasser auf, um eine Mundspülung zu erhalten.

Eine Illustration eines Mannes mit Mundgeruch und einer Frau, die sich die Nase zuhält
Mundgeruch kann verschiedene Ursachen haben. (©Orapun/stock.adobe.com) Foto: Mundgeruch kann verschiedene Ursachen haben. (©Orapun/stock.adobe.com)

Wie oft solltest du das Peeling oder das Mundwasser anwenden?

Für eine Mundspülung rührst du 1 Teelöffel Natron in ein Glas lauwarmes Wasser und gurgelst kräftig damit. Zwei Mundspülungen täglich reichen oft schon aus. Nach einigen Wochen wird sich die Mundflora wieder vollständig erholt haben. Solltest du den Mundgeruch bis dahin nicht losgeworden sein, solltest du einen Arzt aufsuchen. Dann steckt hinter dem Mundgeruch wahrscheinlich eine Erkrankung, die du mit dem Mundwasser nicht loswirst.

Achtung: Man unterscheidet Backnatron , auch Speisesoda genannt, von Ätzsoda, was oft unter Waschsoda oder Natronlauge, verkauft wird. Während man Back-Natron gegen Mundgeruch einsetzen kann, sollte man dabei die Finger von Natronlauge lassen.

Hättest du gewusst, dass man Natron als Mundwasser einsetzen kann?

Quellen: central-apotheke-kiel, t-online
Vorschaubild: ©Orapun/stock.adobe.com

Die mit einem Einkaufswagen gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer*in verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.