Veröffentlicht inDIY

Entdecke die Schönheit des Herbstes mit diesen 6 Deko-Ideen

Verleihe deinem Zuhause den herbstlichen Zauber mit unseren Ideen für Herbst-Deko. Entdecke natürliche Tischdekorationen, DIY-Herbstkränze und mehr!

© Jenny Sturm – stock.adobe.com

Herbst-Deko selber machen, ohne Stress! 3 einfache Ideen für drinnen & draußen

Solch schöne Herbst-Deko findest du in keinem Dekoladen – das sind die 3 schönsten Ideen für Haus und Garten!

Herbst ist die Zeit des Jahres, in der die Natur ihr farbenfrohes Kleid trägt. Wenn du nach Möglichkeiten suchst, dein Zuhause in dieser Jahreszeit zu verschönern, bist du hier genau richtig. In diesem Artikel werden wir sechs kreative Ideen für Herbst-Deko vorstellen, die deine Wohnräume in warme, einladende Oasen verwandeln.

Von natürlichen Herbsttischdekorationen bis hin zu DIY-Herbst-Kränzen – dieser Artikel wird dich inspirieren, deine Herbst-Deko auf das nächste Level zu heben. Wir zeigen dir, wie du deine Ideen in die Tat umsetzen kannst, um eine warme und einladende Atmosphäre zu schaffen.

1. Herbst-Deko: Einfache Tischdeko

Die Grundlage dieser Dekoration besteht aus natürlichen Materialien wie Holz, Blättern und Kürbissen. Beginnen wir mit einem rustikalen Tischläufer aus Jute, der eine warme und gemütliche Basis schafft. Darauf kannst du eine Mischung aus kleinen Kürbissen und bunten Herbstblättern arrangieren. Diese natürlichen Elemente verleihen deinem Tisch eine rustikale Eleganz und bringen die Schönheit des Herbstes in deine Mahlzeiten.

Ein Tisch, der mit Herbstt-Deko aus Blättern, Kürbissen und Nüssen geschmückt ist.
Die schönste Herbst-Tisch-Deko gibt es in der Natur Foto: Pixabay/Katzenfee50

Um die natürliche Herbsttischdekoration zu perfektionieren, kannst du kleine Dekorationsgegenstände wie Kiefernzapfen, Eicheln oder Zimtstangen hinzufügen. Diese kleinen Details fügen dem Tisch eine zusätzliche herbstliche Note hinzu.

2. Kreative Kürbis-Arrangements

Herbst-Deko ohne Kürbisse? Unmöglich! Eine einfache Idee, Kürbisse in Szene zu setzen, ist das Aushöhlen und Schnitzen von Mustern oder Motiven. Damit kannst du wunderschöne Laternen schaffen, die bei Nacht eine stimmungsvolle Beleuchtung bieten. Für eine besonders kreative Note kannst du Muster mit Bohrern oder Schnitzwerkzeugen erstellen. Wenn du es weniger aufwändig magst, kannst du die Kürbisse auch mit Farbe bemalen oder besprühen. Gold, Kupfer oder Metallic-Töne verleihen den Kürbissen eine glamouröse Note.

LesetippSo schnitzt du ein Hexenhäuschen aus einem Kürbis

Kürbis schnitzen! Hexenhäuschen aus Kürbis als Herbstdeko
Ein Hexenhäuschen aus einem Kürbis geschnitzt. Foto: Media Partisans / FUNKE digital

3. Herbstliche Fenster-Deko

Lasse den Herbst ganz einfach durch die Fenster in dein Zuhause – zum Beispiel mit Fenstergirlanden aus herbstlichen Materialien wie bunten Blättern, Beeren und Zapfen. Diese können mit Schnüren oder dünnen Drähten zusammengebunden und am Fensterrahmen befestigt werden. Girlanden verleihen deinem Zuhause eine rustikale und natürliche Note.

4. Blätter-Deko mit Laub

Das Tolle an Laub-Deko: Du findest das Material direkt vor deiner Haustür. Sammle eine Vielzahl von Blättern in unterschiedlichen Formen und Farben. Eichenblätter, Ahornblätter und Buchenblätter eignen sich besonders gut für diese Art von Dekoration. Die Blätter sollten trocken sein, damit sie sich leichter verarbeiten lassen.

Eine einfache Idee ist, die Blätter zu rahmen. Du kannst alte Bilderrahmen verwenden und die Blätter zwischen zwei Glasscheiben legen. Dies schafft eine wunderschöne herbstliche Wanddekoration. Du kannst die Rahmen in verschiedenen Größen und Formen wählen, um eine abwechslungsreiche Anordnung zu erstellen.

Laub als Herbst-Deko in einem Glas.
Stimmungsvolle Herbst-Deko muss nicht kompliziert sein. Foto: Jenny Sturm – stock.adobe.com

5. Gemütliche Herbst-Beleuchtung

In den Herbstabenden ist die richtige Beleuchtung entscheidend, um eine behagliche Stimmung zu schaffe. Herbstliche Duftkerzen mit Aromen wie Zimt, Kürbis oder Vanille sorgen nicht nur für eine angenehme Beleuchtung, sondern auch für einen herrlichen Duft in deinem Zuhause. Platziere sie auf deinem Esstisch, dem Wohnzimmertisch oder im Badezimmer, um eine warme Atmosphäre zu schaffen.

Eine besondere Note kannst du deiner Herbst-Beleuchtung verleihen, indem du Gläser oder Vasen mit Blättern, Kastanien füllst und darin LED-Lampen platzierst. Das sanfte Licht, das durch die herbstlichen Dekorationen schimmert, erzeugt eine magische Atmosphäre.

6. DIY Herbstkränze

Selbstgemachte Herbstkränze sind nicht nur kreativ, sondern auch eine preiswerte Möglichkeit, dein Zuhause zu verschönern. Dafür benötigst du eine Strohkranz-Basis, die du in Bastelläden findest. Diese Basis kann mit einer Vielzahl von herbstlichen Materialien dekoriert werden. Beginne damit, künstliche Blätter, Beeren, Zapfen und kleine Kürbisse um den Kranz herum anzuordnen. Du kannst sie mit Heißkleber befestigen, um sicherzustellen, dass sie gut halten.

Für eine rustikale Note kannst du natürliche Materialien wie Baumrinde, getrocknete Blumen oder Maiskolben hinzufügen. Diese verleihen deinem Kranz eine natürliche und herbstliche Ausstrahlung.

Eine Frau bindet einen Herbst-Kranz.
Herbst-Deko darf gern schön bunt sein. Foto: Tetiana Soares – stock.adobe.com

Diese sechs Ideen für Herbst-Deko sind eine perfekte Möglichkeit, um dein Zuhause in eine warme und einladende Herbstoase zu verwandeln. Das Beste daran: Die Deko-Ideen bestehen aus natürlichen Materialien, die du ganz einfach selber sammeln kannst. Lass dich inspirieren und genieße die herbstliche Stimmung in vollen Zügen.

Dieser Artikel wurde teils mit maschineller Unterstützung erstellt und vor der Veröffentlichung von der Redaktion sorgfältig geprüft.