Herbstdeko für die Haustür: 14 Ideen zum Selbermachen

Man muss nicht erst bis Weihnachten warten, um seine Haustür schön zu gestalten. Der Herbst ist nämlich die perfekte Zeit, um Türschmuck selber zu machen. Zum einen findet man draußen viele geeignete Naturmaterialien, zum anderen hat man wetterbedingt öfter die Muße, zu Hause zu basteln. 


Tolle Inspirationen mit Nadel, Faden, Filz & Co. (Zum Artikel nach unten scrollen.)

 


14 Herbstdeko-Ideen für die Haustür

Hier findest du 14 Ideen für kreative Herbstdeko für die Haustür versammelt – von klassischen Herbstkränzen zum Selbermachen, bis hin zu ungewöhnlicheren Dekoideen, die selbst Bastelmuffel überzeugen.

1. Bunter Mais-Kranz

Für den Herbstkranz aus Regenbogen-Mais werden zunächst die Blätter eingeweicht, damit sie sich leichter formen lassen.

Herbstdeko für die Haustür

Die Schlaufen aus Maisblättern werden dann noch um farbenfrohe Stoffschleifen ergänzt. 

Herbstdeko für die Haustür

2. Schlichter Maisblätter-Kranz

Nur auf den ersten Blick ganz schlicht: Diese Türdeko besteht aus Maisblättern und Federn, die mit Heißkleber an einem Strohkranz befestigt wurden. Um Akzente zu setzen, wurden ein paar der Maisblätter mit Glitzerkleber bestrichen.

Herbstdeko basteln

3. Getreideähren-Puschel

Als Alternative zum Herbstkranz: eine Art Wedel aus Gerstenähren mit Perlen und farbigen Wachsschnüren.

Hauseingang dekorieren

4. Blätter-Tasche

Und hier eine Türdeko für Bastelmuffel: Einfach einen Armvoll besonders schöner Herbstzweige sammeln und in einer großen Tasche aus Bast drapieren.

Herbstdeko für die Haustür

5. Holzkegel-Sonne

Für diese „Herbstsonne“ aus Bambuskegeln, die nicht nur einen Herbst lang die Haustür verschönert, wird zunächst ein Kreis auf Pappe gezeichnet und ausgeschnitten. Dann werden die Kegel kreisförmig angeordnet und festgeklebt. Für die äußeren Reihen werden größere Kegel benutzt, für die inneren kleine.

Türschmuck selber basteln

6. Eichel- und Zapfen-Kranz

Der Herbstkranz aus Eicheln und Tannenzapfen bietet den perfekten Anlass für einen Herbstspaziergang mit Kindern. 

Herbstdeko für die Haustür

7. Nuss-Kranz

Die Version mit Nüssen passt auch noch in der Weihnachtszeit.

Herbstkranz selber machen

8. Beeriger Türkranz

Sorgt für einen Farbtupfer an der Haustür: der Hagebutten-Kranz mit Weißdornbeeren.

Herbstdeko für die Haustür

9. Bunter Jute-Kranz

Eine ganz andere Art, mit Naturmaterialien zu basteln, bieten dieses Exemplar aus farbigem Juteband ...

Herbstdeko basteln

10. Pullover-Kürbis

... und dieser Pullover-Kürbis, mit einem Drahtgeflecht als Basis.

Herbstdeko für die Haustür

11. Klassischer Blätterkranz

Wieder eine Mitmach-Deko für die ganze Familie: Erst gemeinsam bunte Herbstblätter sammeln, dann pressen und zu einem Kranz kleben. Um die Blätter haltbar zu machen, taucht man sie vor dem Kleben in flüssiges Paraffinwachs und lässt sie trocknen. Auf diese Weise bleiben sie lange bunt und glänzend. 

Herbstdeko für die Haustür

12. Filz-Kranz

 Beim Blätterkranz aus Filz spart man sich den herbstlichen Spaziergang zum Blättersammeln.

Herbstkranz selber machen

13. Hexenhut

Es muss nicht immer ein Kranz sein, der die Tür ziert. Wie wäre es z.B. mit einem Hexenhut?

Herbstdeko für die Haustür

14. Herbstlicher Traumfänger

Und zum Abschluss ein Traumfänger für die „wilden Herbstträume“.

Türschmuck selber basteln

Wie du siehst, kann man bei herbstlicher Türdeko entweder ganz klassische Materialien und Formen nutzen – wie beim Herbstkranz aus Eicheln und Zapfen – oder neue Wege beschreiten. Was gefällt dir besser? 

In den folgenden Videos und Artikeln findest du Ideen, damit du nicht nur deine Haustür, sondern auch dein restliches Zuhause herbstlich dekorieren kannst:

Vorschaubilder: ©Pinterest/positivelysplendid ©Pinterest/marthastewart 

Kommentare

Auch interessant