So baust du einen vertikalen Kräutergarten.

Seine Speisen mit frischen Kräutern zu verfeinern, ist eine feine Sache. Doch nicht jeder von uns verfügt über einen Kräutergarten im Hinterhof oder hat in der Küche entsprechend Platz für all die Töpfe. Diesbezüglich kann der folgende Indoor-Kräutergarten Abhilfe verschaffen, mit dem du deine Gewächse vertikal anpflanzen kannst.

Dafür brauchst du:

  • einen großen Blumentopf
  • 3 kleine Blumentöpfe
  • eine 70 cm lange Bambusstange
  • Sprühfarbe
  • Heißkleber
  • Untersetzer
  • Blumenerde und Pflanzen

So geht es:

  1. Sprüh die Töpfe zunächst in der Farbe deiner Wahl an.
  2. Nachdem die Farbe getrocknet ist, stelle den großen Topf auf einen Untersetzer und befülle ihn mit Erde. Stecke anschließend den Bambusstab in die Erde.
  3. Arrangiere nun die kleinen Blumentöpfe entlang des Bambusstabs, indem du diesen durch das Loch im Boden der einzelnen Töpfe führst.
  4. Neige die kleinen Töpfe und klebe sie an der Stelle fest, wo sich Blumentopfrand und Bambusstab berühren.

Bepflanze jeden Topf mit anderen Kräutern und du hast einen vertikalen Kräutergarten mit reichlich Auswahl für die Küche.

Kommentare

Auch interessant