Veröffentlicht inQuerbeet

4 Badezimmer-Tricks, wenn du im Hotel übernachtest

Hotel-Urlaub: Wir zeigen dir 4 Tricks fürs Hotelzimmer – besser gesagt fürs Hotel-Bad. Erfahre, wie du deine Zahnbürste schützt und Kleidung wäschst.

u00a9

Tricks und Lifehacks, die das Leben leichter machen, erwünscht? Bitte sehr! (Zum Artikel nach unten scrollen.)

Im Urlaub muss man aus dem Koffer leben, da man natürlich nicht all seine Dinge von Zuhause mitbringen kann. Noch dazu entspricht das Hotel-Bad nicht immer den persönlichen Hygiene-Standards. Doch keine Sorge! Wir haben ein paar tolle Tipps, um Probleme wie zerknitterte Kleidung während deines Hotelaufenthalts zu lösen.

Hotelzimmer ist nicht gleich Hotelzimmer

Hotels sind Orte, an denen sich abwechselnd viele verschiedene Menschen befinden. Die Räume werden zwar nach jedem Aufenthalt gereinigt, aber oftmals reicht die Zeit nicht aus, um jede kleinste Ecke zu reinigen. Studien zeigen zwar, dass durch die Corona-Pandemie die Hygienestandards in Hotels gestiegen sind, jedoch sollte man gerade in niedrigpreisigen Unterkünften Vorsicht walten lassen. Oftmals fehlt es auch an alltäglichen Dingen wie einem Bügeleisen oder einem Waschservice. Für solche Notfälle haben wir 4 tolle Lifehacks für dich.

Lesetipp: Diese 15 Dinge darfst du ganz legal aus dem Hotel „klauen“.

1. Saubere Zahnbürste im Hotel-Bad

Wer möchte seine saubere Zahnbürste schon gern einfach so auf das Waschbecken legen? Entweder du denkst daran, deinen eigenen Zahnputzbecher mitzubringen, oder du benutzt eine Wäscheklammer und stellst die Zahnbürste damit so hin, dass sie nicht aufliegt. So kann sie schnell trocknen und bleibt sauber!

Alternative: Keine Wäscheklammer zur Hand? Dann durchsteche den bereitstehenden Pappbecher, stelle ihn auf den Kopf und stelle deine Zahnbürste herein. Auf diese Weise steht er stabil und kippt nicht um.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Website von Reddit.com der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

2. Funktioniere die Badekappe um

In vielen Hotels liegt beim Einzug eine kostenlose Badekappe im Badezimmer bereit. Anstatt diese als Haarschutz zu verwenden, stecke deine schmutzigen Schuhe herein. So verhinderst du beim Packen, dass dein restliches Gepäck dreckig wird.

3. Hotel-Bad ohne Stöpsel

Ein Fleck ist schneller in der Kleidung, als einem lieb ist. Und wenn das „Opfer“ auch noch dein Lieblingsshirt ist, kommst du vielleicht auf die Idee, es schnell mit der Hand zu waschen. In vielen Hotelzimmern gibt es allerdings keine Abflussstöpsel, also musst du dir selbst helfen! Lege dazu etwas Plastikfolie über den Abfluss und lege sie mit einigen Münzen aus. Jetzt das Wasser nicht mehr ablaufen. Wenn du fertig bist, kannst du alles ganz leicht wieder entfernen.

Übrigens: Die meisten Hotels haben Heizstäbe als Handtuchhalter. Hier kann das gewaschene Kleidungsstück prima getrocknet werden.

Eine Folie wurde über den Abfluss eines Waschbeckens gelegt und darauf zwei 1-Euro-Münzen.
Kein Stöpsel im Hotel-Bad? Kein Probelm! (©Media Partisans) Foto: Kein Stöpsel im Hotel-Bad? Kein Probelm! (©Media Partisans)

4. Bügeln im Hotel-Bad

Schon beim Auspacken bemerkst du, wie zerknittert dein Lieblingskleid ist? Nach einem Bügeleisen brauchst du im Hotelzimmer natürlich gar nicht erst zu suchen. Aber wozu auch, wenn es eine ganz einfache Lösung für dein Problem gibt: Hänge deine Kleidung so in die Dusche, dass der Duschkopf sie nicht nassspritzen kann. Wenn du jetzt heißes Wasser laufen lässt, verschwinden durch den entstehenden Dampf alle Falten ganz von allein.

Tipp: Um kein Wasser unnötig zu verschwenden, hänge das betroffene Kleidungsstück während du dich duschst ins Hotel-Bad.

Das sind doch wertvolle Lifehacks, um deinen nächsten Hotelaufenthalt so reibungslos wie möglich zu gestalten. Welche Tipps hast du noch?

Quelle: ovolohotels
Vorschaubild: ©Media Partisans