Adventskalender aus Toilettenpapierrollen basteln.

Noch über einen Monat bis Heiligabend und es gibt jetzt schon die ersten Bastelideen für Weihnachten? In diesem Fall ist die Eile allerdings berechtigt, denn hierbei handelt es sich um einen Adventskalender. Und bekanntlich benötigt man einen solchen nicht erst am 24., sondern schon am 1. Dezember.

Dafür brauchst du:

  • 24 Toilettenpapierrollen
  • Geschenkpapier
  • Seidenpapier
  • Schaschlikspieße
  • Schnur

So geht es:

1.) Für diesen Adventskalender benötigst du 24 kleine Täschchen, die du alle nach demselben Prinzip bastelst.

Zunächst drückst du eine Toilettenpapierrolle platt und klebst Geschenkpapier auf sie. Schlage das seitlich überstehende Papier in das Innere der Rolle um und klebe es dort fest.

2.) Schneide ein Stück Seidenpapier in Rollenbreite zurecht und klebe es auf einer Seite so in die Rolle, dass es ein Stück weit nach außen ragt.

3.) Schneide dir ein ca. 8 cm langes Stück eines Schaschlikspießes zurecht und klebe es auf die Innenseite des Seidenpapiers, bündig mit der Kante der Papprolle.

Schlage das Seidenpapier um und klebe die andere Seite der Papprolle daran fest.

4.) Nachdem du 24 solcher Papprollen-Taschen gebastelt hast, legst du sie mit den Holzstielen aneinander und verbindest sie an beiden Seiten mit der Schnur.

5.) Beschrifte die Taschen in einer der oberen äußeren Ecken mit den Zahlen 1 bis 24.

7.) Knapp unterhalb der Taschenöffnung stichst du auf beiden Seiten ein Loch in die Pappe und fädelst ein Stück Faden hindurch.

Befülle die Taschen mit Süßigkeiten und binde sie anschließend zu.

Damit kann die Vorfreude auf Weihnachten beginnen.

Übrigens findest du hier die Anleitung für den Adventskalender aus dem Bonusvideo. Dass du aus 24 Toilettenpapierrollen auch einen Adventskalender in Form eines Hauses basteln kannst, wird dir in diesem Artikel erklärt.

Kommentare

Auch interessant