Veröffentlicht inFamilie, Gesundheit & Beauty, Lifehacks, Lifestyle

Aus Omas Trickkiste: So beruhigst du weinende Kinder sofort

Kinder beruhigen, ist eine ganz schön schwere Aufgabe. Lies hier, wie es mit diesem Eltern-Tipp jedes Mal sofort klappt.

© stock.adobe.com – Firma V

Tolle Ideen, die das Familienleben leichter und schöner machen. (Zum Artikel nach unten scrollen.)

Jeder mit Nachwuchs kennt das Problem: Die Kleinen sind aufgewühlt, schreien wie am Spieß und die dicken Tränen kullern nun schon eine ganze Weile. Wie kann man solche Kinder beruhigen? Ganz einfach: Die TikTokerin @lydia.sunshine/TikTok hat den ultimativen Eltern-Tipp geteilt.

Hört man von ungewöhnlichen Beruhigungsmethoden für Kinder, kann man schon mal hellhörig werden. Ob manche Methoden sinnvoll und sicher sind, bleibt am Ende jedem selbst überlassen. Dieser Trick ist jedoch treffsicher – und noch besser: Auch Kinderärzte finden die Methode super! 

Weinendes Kind beruhigen.
Foto: stock.adobe.com – Firma V

Noch als sie selbst Kind war, hörte Lydia zum ersten Mal von der besonderen Methode, Kinder zu beruhigen – und zwar von ihrer Großmutter. „Diese kleine, aber resolute Mexikanerin wusste immer, was zu tun war“, spricht Lydia liebevoll von ihrer Oma. „Wenn sie irgendwo ein Baby weinen hörte, sagte sie: ‚Leg das Kind in die Badewanne oder bring es nach draußen!’“, erinnert sich Lydia. 

Lydias Video geht viral:

Zunächst kam ihr dieser Spruch etwas seltsam vor. Jetzt ist Lydia selbst Mutter von zwei kleinen Kindern und der Tipp ihrer Großmutter ist Gold wert! Eines Tages, als die junge Mutter schon kurz vor dem Verzweifeln ist, fällt ihr der Tipp mit der Badewanne und der frischen Luft wieder ein.

Genau das tut Lydia dann auch und – wer hätte es gedacht – es funktioniert! (Ganz ehrlich: Wenn wir gestresst sind, würden wir zu einem warmen Bad oder einem Spaziergang auch nicht „nein“ sagen.) 

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Flickr der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Um ganz sicherzugehen, dass Lydia sich nichts zurechtspinnt, fragt sie beim nächsten Termin ihren Kinderarzt nach dieser Methode. Und siehe da: Der bestätigt die Wirkung der kleinen Badeeinheit zur Beruhigung und gibt ihr gleich noch eine Erklärung mit auf den Weg:

„Wenn wir uns aufregen oder gestresst sind, steigt unser Serotoninspiegel schlagartig an. Aus medizinischer Sicht lässt sich dieses Level am einfachsten mit zwei Methoden senken: mit einer leichten Erhöhung der Körpertemperatur und einer erhöhten Sauerstoffzufuhr in unser Blut“, erklärt Lydia im Video. 

Anders gesagt: Genau die Dinge, die wir brauchen, wenn wir oder die Kids mal wieder so richtig gestresst sind: ein warmes Bad und frische Luft! Klingt logisch. 

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Flickr der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Lydia wird diesen Tipp wohl auch in Zukunft anwenden und auch andere Mamas sind von ihrem Video begeistert. Einige Kommentare sind wirklich zum Schmunzeln: 

„Dass es eine richtige Methode zur Beruhigung ist, wusste ich gar nicht. Meine Tochter (6) macht schon länger ‚Relaxi-Baden‘, wenn es ihr nicht gut geht. Das hilft immer.“

„Cool, dass es sogar wissenschaftlich bewiesen ist. Ich dachte immer, es hilft mir einfach, aber jetzt werde ich meinen Kindern auch mal ein warmes Bad vorschlagen.“

„Verstanden, Kinder also vor die Tür und für mich ein warmes Bad!“ (Nicht ganz ernst gemeint, aber lustig ist es trotzdem!) 

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Flickr der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Hättest du gedacht, dass diese Methode der Entspannung auch bei Kindern so gut funktioniert? 

Weitere Artikel rund um die Kindererziehung findest du hier: 

Quelle: cafemom
Vorschaubilder: ©stock.adobe.com – Firma V