Veröffentlicht inFamilie, Unterhaltung

Der Renner auf jedem Kindergeburtstag: 6 Experimente mit Süßigkeiten

Mit diesen 6 Experimenten mit Süßigkeiten wird jeder Kindergeburtstag zum absoluten Hit. Wir zeigen dir, was du dafür brauchst.

u00a9 FUNKE Digital

Schneide die Gummiwürmer in 3 Teile und schmeiß sie in die Schüssel

Probiert doch mal folgende 6 Experimente für Kinder mit Süßigkeiten aus.

Luftschlangen, Kuchen und Partyspiele – Das sind die Grundpfeiler eines gelungenen Kindergeburtstages. Wenn man dann die Kleinen noch zum Staunen bringen kann, wird die Feier ein echter Hit. Hierfür muss es nicht unbedingt die knallbunte Hüpfburg oder ein ausgefallenes Motto sein – um das Geburtstagskind und seine kleinen Gäste zu begeistern, genügt meist weniger Brimborium. Probiert beim nächsten Kindergeburtstag doch mal folgende 6 Experimente für Kinder mit Süßigkeiten aus. Nebenbei darf natürlich auch genascht werden.

1. Regenbogen mit Skittles

Dafür brauchst du:

  • Skittles
  • heißes Wasser
  • Teller

So geht es:

1) Ordne einzelne Skittles kreisförmig oder in einem Viereck auf einem Teller an. Am besten nimmst du immer eine abwechselnde Farbe. Gieße dann heißes Wasser in die Mitte des Tellers und schon beginnt die Farbe, sich von den Skittles zu lösen, und der Teller wird zu einem wunderschönen Regenbogen.

Skittles (Süßigkeiten) lassen mit Zugabe von Wasser bunte Regenbogen auf einem Teller entstehen
Foto: FUNKE Digital

 2. Tanzende Gummiwürmer

Dafür brauchst du:

  • Gummiwürmer
  • Messer
  • Backpulver
  • Wasser
  • Essig
  • Glas

So geht es:

1) Schneide jeden Gummiwurm der Länge nach in drei Teile.

Bunte Gummiwürmer auf einem Teller
Foto: FUNKE Digital

2) Gib etwas Backpulver mit Wasser in eine Schüssel und verrühre alles. Lege danach die Würmer 15 Minuten lang darin ein.

Gummiwürmer werden in eine Schüssel gelegt
Foto: FUNKE Digital

3) Fülle nun Essig in ein Glas und gib die Würmer hinein. Durch die Gasbläschen, die sich bilden, sieht es so aus, als ob die Würmer im Glas leben würden.

Gummiwürmchen mit Bläschen in einem Glas
Foto: FUNKE Digital

3. M&M ohne M

Dafür brauchst du:

  • M&M’s
  • Wasser

So geht es:

1) Gib ein paar M&M’s in ein Glas und gieße etwas Wasser hinzu. Warte 10 Minuten – und das „M“ löst sich wie von Zauberhand von den M&M’s. Das liegt daran, dass das „M“ auf Esspapier gedruckt wurde und dies sich durch das Wasser von der Süßigkeit löst.

Das M von M&M's auf einer Fingerkuppe
Foto: FUNKE Digital

4. Gummibärchen wachsen und schrumpfen lassen

Dafür brauchst du:

  • Gummibärchen
  • Wasser
  • Limonade
  • Salzwasser

So geht es:

1) Gib in 3 Schüsseln jeweils Wasser, Salzwasser und Limonade. Lege dann Gummibärchen in die drei verschiedenen Schüsseln und warte 4 Stunden. Durch Osmose verändern die Gummibärchen in jeder Flüssigkeit ihre Größe unterschiedlich stark. Verrückt!

Gummibärchen in unterschiedlichen Größen
Foto: FUNKE Digital

5. Fontäne aus der Cola-Flasche

Dafür brauchst du:

  • Mentos
  • Coca-Cola-Flasche

So geht es:

1) Gib einfach ein paar Mentos in die Cola-Flasche und bring dich in Sicherheit. Im Nullkommanix sprudelt nämlich aus der Flasche eine gewaltige Fontäne. Der extreme Schaum entsteht durch das Lösen von Kohlendioxid.

Fontäne aus einer Colaflasche, ausgelöst durch Mentos
Foto: FUNKE Digital

6. Regenbogen im Glas

Dafür brauchst du:

  • Skittles
  • warmes Wasser
  • Pipette
  • Gläser

So geht es:

1) Gib in 5 Gläser jeweils 2 Löffel warmes Wasser.

warmes Wasser wird auf 5 Gläser aufgeteilt
Foto: FUNKE Digital

2) Bestücke die 5 Gläser wie folgt mit Skittles: 2 rote ins erste, 4 orangefarbene ins zweite, 6 gelbe ins dritte, 8 grüne ins vierte und 10 lilafarbene ins fünfte.

In die Gläser werden Skittels gegeben
Foto: FUNKE Digital

3) Da Skittles aus Zucker sind, lösen sie sich komplett auf. Je höher der Zuckergehalt einer Flüssigkeit ist, desto mehr Dichte weist sie auch auf. Sauge nun mit einer Pipette die bunten Flüssigkeiten ein und tropfe sie in ein weiteres Glas. Beginne mit der lila Flüssigkeit, da sie am meisten Zucker und demzufolge die höchste Dichte hat. Gib dann die grüne, dann die gelbe, dann die orangefarbene und zum Schluss die rote Flüssigkeit in das Glas. Durch die unterschiedlichen Dichten lassen sich die Farben in dem Glas schichten und vermengen sich nicht miteinander. Sieht hübsch aus, nicht wahr?

verschieden bunte Schichten in einem Glas
Foto: FUNKE Digital

Diese 6 Experimente sind die perfekten Spiele für den Kindergeburtstag. Sie machen Spaß, halten die Kleinen bei Laune und nebenbei können die Knirpse zur Feier des Tages auch ein bisschen naschen.

Diese Beiträge rund um die lieben Kleinen könnten dich auch interessieren:

Vorschaubilder: ©FUNKE Digital