Deinen nächsten Urlaub solltest du in einem dieser 8 Erlebnishotels in Deutschland verbringen.

Ein Wochenende in einem schicken Wellness-Hotel ist nie verkehrt, wenn man seinen Schatz einmal überraschen möchte. Wie wäre es aber diesmal mit einer Übernachtung der etwas anderen Art? Dafür musst du nicht einmal weit verreisen.

Die folgende Liste stellt nämlich 8 ganz besondere Hotels in Deutschland vor. Diese sorgen mit ihrem Ambiente und ihrer Umgebung dafür, dass man seinen Aufenthalt nicht so schnell vergisst.

1.) Gurkenfässer, Spreewald

Wer sich schon immer mal wie eine eingelegte Gurke fühlen wollte, kommt im Spreewald auf seine Kosten. Denn dort kann man in einem 3,30 m langen und 2,10 m breiten Fass übernachten, welches früher zum Einlegen von Gurken verwendet wurde. Nach einer Kahnfahrt durch den Spreewald und einem zünftigen Abendbrot inklusive Spreewälder Gurken, kann man es sich zu zweit in dem Fass gemütlich machen. Sanitäranlagen findet man separat.

2.) Baumhaushotel, Dörverden

Das „Tree Inn“ in der Nähe des niedersächsischen Ortes Dörverden hat gleich zwei Highlights in petto. Zum einen wohnt man in einem wunderschönen Baumhaus-Zimmer, etwa 5 m über dem Erdboden. Zum anderen hat man aus dieser Höhe einen wunderbaren Blick über mehrere Gehege, in denen sich Wölfe befinden. Darüber hinaus locken ein Whirlpool sowie ein Essens-Lieferservice direkt auf die Dachterrasse.

3.) Eisenbahnhotel, Merzen

Ein Hotel, das nicht nur eingefleischte Eisenbahnfans in seinen Bann zieht, befindet sich im ehemaligen Bahnhof Lechtrup-Merzen, in welchem mehrere Zimmer mit dem Ambiente alter Güterwaggons warten. Wen der Hunger plagt, der begibt sich in die Küche des Waggons mit dem schönen Namen „Orientexpress“. Ein zusätzliches Plus: Die Zimmer sind barrierefrei.

4.) Feriendorf Auenland, Thüringer Wald

 

Ein Beitrag geteilt von Marcel (@rippinho84) am

Wer zwischen den grünen Wiesen des gemütlichen Auenlands umherspazieren möchte, der muss nicht extra nach Neuseeland reisen, wo die „Herr der Ringe“- und „Hobbit“-Filme gedreht wurden. Im Thüringer Wald ist in den letzten Jahren das Feriendorf Auenland aus dem Boden gesprossen, in welchem nicht nur Kleinwüchsige eine tolle Zeit verbringen können. Von den Zimmern im Hobbit-Höhlen-Gewand aus kann man die Umgebung wunderbar erkunden.

5.) BaseCamp Hostel, Bonn

 

Ein Beitrag geteilt von Helena Barbie (@hellnabar) am

Lust auf Camping, aber ohne schlechtes Wetter? Da kann das BaseCamp Hostel in Bonn Abhilfe schaffen. Hier übernachtet man in Campingwagen in einer alten Lagerhalle – alles stilecht im Retro-Look. Da kann man die Nacht zum Tag machen und andere Camper kennenlernen. Hier sind vor allem die moderaten Preise, die sich zwischen 25 und 75 Euro bewegen, ein absoluter Pluspunkt.

6.) Mongolische Jurte, Altes Land

pin1

Ein ganz unverwechselbares Erlebnis bietet auch dieses „Hotelzimmer“, das im Garten eines Grundstücks in der Nähe von Hamburg steht. Dort kann man in einer traditionell-mongolischen Jurte übernachten. Jurten sind Zelte, die mit Leinen und Holz errichtet und mit buntem Stoff ausgekleidet werden. Nach einem Besuch des nahegelegnen Elbstrandes kann man es sich in dieser farbenfrohen Unterkunft gemütlich machen.

7.) Schlafstrandkorb, Föhr

Keine Lust, nach dem langen Strandtag nach Hause zu gehen? Auf der Insel Föhr ist das auch nicht nötig. Denn dort gibt es die Möglichkeit, in einem geräumigen Strandkorb direkt am Strand zu übernachten. Zwei Erwachsene können sich dort nach Sonnenuntergang einkuscheln und sind dank einer wind- und wasserdichten Plane die Nacht über geschützt.

8.) Das Kofferhotel, Sachsen

Das Leben aus dem Koffer kennt man im Urlaub zur Genüge. Das Leben im Koffer ist hingegen weitaus seltener. Im Kofferhotel ist das möglich. Luxuriös ist das Zimmer mit Stockbett und Badnische freilich nicht gerade, dafür aber lustig und preiswert.

Fantastisch, wie man ein kurzes Wochenende nutzen kann, um mithilfe dieser besonderen Unterkünfte ein kleines Abenteuer zu erleben!

Kommentare

Auch interessant