Matratze reinigen leicht gemacht - ade, Hausstaubmilben!

Endlich alles auf einen Blick: Die 82 besten „Genialen Tricks” in einem hochwertigen Buch zusammengefasst. Hier kannst du es bestellen.

Die Bettwäsche wechseln und waschen die meisten von uns regelmäßig, aber mit der Matratze ist das etwas komplizierter. Schließlich kann man sie nicht einfach in die Waschmaschine stecken, wenn man eine Reinigung für nötig hält.

Folgst du den drei Schritten dieser Anleitung, musst du deine Matratze allerdings keinen Zentimeter verrücken und hast sie trotzdem schnell sauber. Das Backpulver sollte Schmutz, Feuchtigkeit, Hausstaubmilben und üblen Geruch aus der Matratze ziehen. 

Dafür brauchst du:

  • 1 Tasse Backpulver
  • 4-5 Tropfen ätherisches Öl (z.B. Lavendel)
  • 1 großes Einmachglas
  • Küchensieb
  • Staubsauger

Hinweis: Die Mengenangaben gelten für eine Einzelmatratze, also brauchst du für größere Formate entsprechend mehr Backpulver und Öl.

Zunächst gibst du das Backpulver und das ätherische Öl in das Einmachglas. Lavendelöl eignet sich deswegen besonders gut, weil es erstens angenehm duftet und zweitens entspannend wirkt.

pint1

Schüttle das Glas anschließend kräftig, damit sich das Pulver mit dem Öl gut vermischt. Siebe die Mischung dann mithilfe des Küchensiebs gleichmäßig auf deine Matratze. 

pint1

Nun kommt der „schwierigste“ Teil: das Warten. Lass die Pulvermischung etwa 1 Stunde einwirken, bevor du beginnst, sie sorgfältig mit dem Staubsauger abzusaugen. Am besten steckst du dafür den kleinsten Aufsatz auf, damit du auch wirklich das gesamte Backpulver erwischst. 

Jetzt hast du es geschafft! 

pint1

Dies ist ein hilfreiches Verfahren, um die Matratze schnell und gründlich zu reinigen – ganz ohne harte Chemikalien. Willst du übrigens gezielt richtig hartnäckige Flecken behandeln, empfehlen sich andere Methoden mit Hausmitteln.

Zwei Tipps zum Schluss: Führe diese Prozedur etwa einmal im Monat durch, um immer eine frische Matratze zu haben. Außerdem ist die Methode natürlich nicht ausschließlich bei Matratzen anwendbar, sondern funktioniert z.B. auch wunderbar bei Sofapolstern.

Noch viel mehr geniale Tricks, Projekte, Haushaltstipps und Ideen findest du in unserem neuen Buch, das du hier bestellen kannst.

Kommentare

Auch interessant