Veröffentlicht inGesundheit & Beauty, Lifehacks, Lifestyle

7 Fehler, die viele Menschen bei ihrem Outfit machen

Sichtbare BH-Träger, zu enge Leggins – das richtige Outfit zu wählen, ist schwer. Hier erfährst du, welche Fehler du vermeiden solltest.

Ein hübsches junges Model lehnt an einer Hauswand.
u00a9 Schwingkopf - stock.adobe.com

Die besten Hausmittel, Tipps und Tricks für Schönheit und Körperpflege. (Zum Artikel nach unten scrollen.)

5. Sichtbare BH-Träger

Das neue Kleidungsstück ist wunderschön, aber der passende BH gerade nicht zur Stelle? Ein Fehler, den viele machen: Sie werfen ihre Zweifel über Bord und ziehen einfach irgendeinen BH an. Das führt jedoch dazu, dass man die BH-Träger durch den Stoff hindurch oder sogar direkt auf der Haut sieht. Das sieht aber leider an niemandem gut aus.

Tipp: Ein neues Kleidungsstück sollte nur erworben werden, wenn man auch den passenden BH zu Hause hat oder gleichzeitig kaufen kann. Bei bereits gekauften Stücken kannst du auch mal ausprobieren, wie es sich gänzlich ohne BH darunter anfühlt. Vielleicht ist es sogar eine Alternative für dich, keinen BH zu tragen.

Ein hübsches junges Model lehnt an einer Hauswand.
Klassischer Outfit-Fehler: sichtbare BH-Träger. Foto: Schwingkopf – stock.adobe.com

6. Zu viel Muster

Ein Mix aus verschiedenen Mustern kann in einigen Fällen gut aussehen, ist aber im Allgemeinen ein schwieriges Terrain. Denn zu viele verschiedene Farben und Muster lassen dein Outfit schnell überladen und billig wirken.

Tipp: Am besten ist es, wenn man beispielsweise Ringelmuster, Leoprints oder Jeans mit bunten Patches getrennt voneinander anzieht. Mit einem Basic-Teil kombiniert, setzt du sie perfekt in Szene.

7. Jeden Trend mitmachen

Die allerwichtigste Regel, wenn es um Mode geht: Verkleide dich nicht! Es bringt nämlich nichts, wenn du jedem Modetrend nacheiferst, aber dich selber in dem Outfit nicht wohlfühlst.

Tipp: Natürlich kann man sich von Trends inspirieren lassen, wenn man dabei ist, seinen eigenen Style zu finden. Trägst du aber am liebsten Jeans und T-Shirt, bleib dabei und versuche nicht, dich beispielsweise in ein Kleid zu zwängen, nur weil es modern ist.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Pinterest der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Und wieder einmal zeigt sich, dass der Teufel im Detail steckt. Das Gute an der Sache ist aber, dass man diese Outfit-Fehler ganz leicht aus der Welt schaffen kann.

Vorschaubilder: ©Flickr/Dean Shareski ©Pinterest ©Schwingkopf – stock.adobe.com