Veröffentlicht inGesundheit & Beauty, Lifehacks, Ratgeber, Schönheit

Pickelmale: Diese Hausmittel helfen gegen die dunklen Flecken

Pickelmale lassen sich ganz einfach mit Hausmitteln entfernen. Dank dieser 5 Tipps verblassen die dunklen Flecken auf der Haut schneller.

u00a9

Die besten Hausmittel, Tipps und Tricks für Schönheit und Körperpflege. (Zum Artikel nach unten scrollen.)

Als Pickelmale bezeichnet man Verfärbungen, die nach dem Abheilen eines Pickels auf der Haut verbleiben. Sie sind nicht gefährlich und verschwinden mit der Zeit von selbst. Wenn dich die verfärbten Hautstellen trotzdem stören, kannst du aber etwas nachhelfen und die Pickelmale mithilfe bewährter Hausmittel entfernen.

Pickelmale mit Hausmitteln entfernen

Um Pickelmale zu entfernen, benötigst du keine teuren oder aggressiven Beauty-Produkte. Mit diesen 5 Hausmitteln verblassen die Pickelmale auf natürliche Weise.

Pickelmale im Gesicht. Mit diesen Hausmitteln kannst du sie entfernen.
©adobe-stock.com/anetlanda Foto: adobe-stock.com/anetlanda

1. Heilerde

Rühre aus Heilerde und Wasser eine Maske an. Wenn du besonders empfindliche Haut hast, kannst du zum Anmischen auch Kamillentee verwenden. Heilerde ist grundsätzlich gut verträglich und verbessert das Hautbild erheblich. Sie enthält nämlich viele Mineralien und bindet sowohl Fett als auch Talg. Die Heilerde-Maske wirkt beim Ablösen wie ein sanftes Peeling, wodurch lose Hautschuppen entfernt werden.

2. Zinksalbe

Mithilfe von Zinksalbe kannst du der Entstehung von Pickelmalen sogar vorbeugen. Trage die Salbe dazu einfach auf den bereits „aktiven“ Pickel auf.

Eine Frau behandelt ihre Pickelmale mit einer Salbe. Mit diesen Hausmitteln kannst du Pickelmale entfernen.
©adobe-stock.com/anna.stasiia Foto: adobe-stock.com/anna.stasiia

3. Johanniskrautöl

Trage Johanniskrautöl immer nur punktuell auf Pickel auf, um deine Poren nicht zu verstopfen. Das Öl wirkt beruhigend auf deine Haut, lässt Pickel schneller abheilen und kann bereits vorhandene Pickelmale aufhellen.

4. Apfelessig

Apfelessig ist ein vielseitiges und gesundes Hausmittel. Um Pickelmale zu entfernen, mischst du Wasser und Apfelessig im Verhältnis 1:4. Reinige dein Gesicht und trage die Mischung anschließend wie ein Gesichtswasser auf und wasche sie nicht ab.

5. Zitronen

Zitronen enthalten Vitamin C, welches dabei hilft, deine Pickelmale zu entfernen. Mit reinem Zitronensaft solltest du allerdings vorsichtig sein, da er deine Gesichtshaut irritieren kann. Mische den Zitronensaft deshalb vor der Anwendung mit Wasser oder Joghurt, anstatt ihn pur auf die Haut aufzutragen.

Um Pickelmale zu entfernen, kannst du regelmäßig eine Maske aus Joghurt und Zitronensaft auftragen.
©adobe-stock.com/TANIDA Foto: adobe-stock.com/TANIDA

Hinweis: Trage das Hausmittel deiner Wahl zunächst an einer unauffälligen Stelle auf, um zu schauen, wie deine Haut reagiert. Bei einer allergischen Reaktion solltest du das Hausmittel besser nicht auf deine Pickelmale auftragen.

Pickelmalen vorbeugen

Mit ein paar simplen Tricks, die sich in deine tägliche Beauty-Routine integrieren lassen, kannst du Pickelmalen ganz einfach vorbeugen. Trage im Sommer am besten jeden Tag einen Sonnenschutz auf. Das beugt Hautkrebs vor und schützt dich außerdem vor schädlichen UV-Strahlen, welche die Melaninproduktion anregen und die Pickelmale noch dunkler färben. Damit Pickel gut und vor allem ohne Narben abheilen, solltest du sie außerdem niemals ausdrücken oder aufkratzen. Weiterhin empfiehlt sich eine gründliche und regelmäßige Gesichtsreinigung, um Pickelmale zu entfernen und ihnen vorzubeugen.

Eine Frau reinigt sich ihr Gesicht.
©adobe-stock.com/TANIDA Foto: adobe-stock.com/TANIDA

Bei regelmäßiger Anwendung sollten deine Pickelmale nach und nach verschwinden oder zumindest weniger sichtbar sein. Wenn diese Hausmittel und Tricks auf Dauer bei dir keine Wirkung zeigen und dich die Pickelmale stören, suchst du zur weiteren Behandlung am besten einen Hautarzt auf.

Quelle: utopia
Vorschaubild: ©adobe-stock.com/anna.stasiia

Die mit einem Einkaufswagen  gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer*in verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.