7 ungewöhnliche Hausmittel zum Putzen.

Endlich alles auf einen Blick: Die 82 besten „Genialen Tricks” in einem hochwertigen Buch zusammengefasst. Hier kannst du es bestellen.

Putzen ist eine Tätigkeit, mit der wir immer wieder konfrontiert sind. Leider reicht es nicht, Dinge nur einmal zu putzen. Nach einiger Zeit verdrecken sie erneut und wir müssen wieder zu Lappen und Reinigungsmittel greifen. Aber vielleicht hilft dir einer der folgenden 6 Life Hacks, damit dir das Putzen ein wenig leichter von der Hand geht.

1. Verkrusteter Topf

Bringe die verbrannte Unterseite des Topfes wieder zum Glänzen, indem du ein Tütchen Backpulver daraufstreust und die Fläche anschließend mit Essig besprühst. Abschließend brauchst du den Schmutz nur noch mit einem Schwamm abzuwischen.

2. Aufkleber entfernen

Um einen Aufkleber, der z.B. unerwünscht auf der Tischplatte klebt, zu entfernen, brauchst du nichts weiter zu tun, als ihn zu föhnen. Nachdem du ihn der heißen Luft ausgesetzt hast, kannst du ihn ohne Kleberückstände abziehen.

3. Toilette reinigen

Ein altbewährter Klassiker, um die Toilette auch dort sauber zu kriegen, wo man mit dem Schwamm schwer hinkommt: Gieße Cola in die WC-Schüssel und gib der Limonade etwas Zeit zum Einwirken, bevor du sie abschließend runterspülst.

4. Badreiniger

Mit Cola lässt sich aber nicht nur die Toilette reinigen. Gib Cola und Zahnpasta in eine Sprühflasche, verschließe diese und schüttle sie, damit sich der Inhalt vermischt. Sprühe die Mixtur auf deine Badezimmerarmaturen und wische mit einem Schwamm nach.

5. Zahnpasta als Badreiniger

Aber auch ohne Cola und Ruß erweist sich Zahnpasta als effektiver Badreiniger. Trage etwas Zahnpasta auf einen Schwamm auf, putze damit die Armaturen ab und wische anschließend mit klarem Wasser nach.

6. Ketchup als Putzmittel

Während Zahnpasta die Zähne schützt, schadet Ketchup ihnen. Dennoch eignen sich beide als Putzmittel. So kannst du Ketchup verwenden, um Flugrost und Schmutzränder z.B. auf dem Badezimmerhaken oder drumherum zu entfernen. Trage den Ketchup auf und wische damit die schmutzigen Stellen ab.

Solange wir putzen müssen, solange werden auch all die kleinen nützlichen Tipps und Tricks rund ums Putzen nicht aus der Mode kommen. Denn nach dem Putzen ist bekanntlich vor dem Putzen.

Noch viel mehr geniale Tricks, Projekte, Haushaltstipps und Ideen findest du in unserem neuen Buch, das du hier bestellen kannst.

Zu den Tricks aus dem Bonusvideo kommst du hier.

Kommentare

Auch interessant