Veröffentlicht inLifehacks

Rost entfernen: Beliebtes Hausmittel aus der Dose hilft dabei

Rost entfernen und vorbeugen: Wir zeigen dir, wie du mit WD-40, einem beliebten Hausmittel, Rost entfernst

©

Inspirationen gesucht? Hier findest du bewährte Hausmittel und mehr. (Zum Artikel nach unten scrollen.)

Ob am Fahrrad, am Auto oder an Werkzeugen: Rost ist ein leidiges Problem, das bei vielen Gegenständen, die teilweise oder ganz aus Metall bestehen, auftreten kann. Zum Glück gibt es ein einfaches Hausmittel, um Rost zu entfernen: WD-40, auch Kriechöl genannt. Im Baumarkt bist du sicher schon einmal über die blau-gelbe Dose gestolpert. Vielleicht besitzt du das Multifunktionsspray ja bereits.

Darum ist WD-40 als Hausmittel, um Rost zu entfernen, so gut geeignet

WD-40 ist ein Mehrzwecköl, das in vielen Bereichen eingesetzt wird. Es hat eine einzigartige Formel, die Rost, Schmutz und Ablagerungen effektiv löst und entfernt. Kriechöl ist aber nicht nur ein effektiver Rostentferner, sondern kann der Bildung von Rost auch vorbeugen. Behandelst du deine Werkzeuge, dein Auto und andere metallene Gegenstände mit WD-40, wirst du lange etwas von ihnen haben.

Schritt-für-Schritt-Anleitung, um WD-40 gegen Rost anzuwenden

Wenn du Kriechöl als Hausmittel verwenden möchtest, um Rost zu entfernen, dann befolge diese Schritte:

  1. Reinige das Metall gründlich und entferne lose Rostpartikel, Schmutz und Fett.
  2. Sprühe WD-40 großzügig auf das Metall, um den Rost zu lösen. Lass es einige Minuten einwirken.
  3. Verwende eine Drahtbürste oder Schleifpapier, um den Rost von der Oberfläche zu entfernen. Achte darauf, nicht zu stark zu schrubben, um Kratzer zu vermeiden.
  4. Wische das Metall mit einem sauberen Tuch ab, um überschüssiges WD-40 zu entfernen.
  5. Wiederhole diesen Vorgang, bis der Rost vollständig entfernt ist.
  6. Zuletzt kannst du das Metall noch einmal mit Kriechöl besprühen, um Rost vorzubeugen.

Achtung: Nachdem du mit WD-40 gearbeitet hast, solltest du dir gründlich die Hände waschen – es handelt sich schließlich um ein chemisches Öl.

Detailaufnahme von einer Hand, die eine Dose WD-40 über Bauteile eines Motors hält und diese einsprüht.
WD-40 eignet sich prima als Hausmittel gegen Rost. ©Adobe Stock Foto: WD-40 eignet sich prima als Hausmittel gegen Rost. �Adobe Stock

Wusstest du, dass man WD-40-Öl als Hausmittel verwenden kann, um Rost zu entfernen? Nein? Dann probiere es doch bei nächster Gelegenheit einmal aus.

Quelle: wd40
Vorschaubild: ©Adobe Stock