Mit diesen Regenbogenfarben haben die Kinder auf deinem Geburtstag super viel Spaß.

Auf "Geniale Tricks" posten wir täglich clevere Tricks, die das Leben leichter machen. Wenn du keinen Trick verpassen willst, dann like "Geniale Tricks" auf Facebook oder klicke oben auf "Gefällt mir".

Es gibt Dinge, die keine Funktion haben, aber trotzdem entzückend sind. Bei diesem Seifenblasenregenbogen ist das zum Beispiel der Fall. Kinder werden es lieben, sich mithilfe dieser glänzenden bunten Schäume ihre Träumereien anzureichern. Aber auch als Deko im Garten sehen sie sehr nett aus.

Wir brauchen

1 kleine Plastikflasche

Klebeband

1 herrenlose Socke

Spülmittel

Lebensmittelfarbe

Leitungswasser

Zuerst schneidet man den Boden der Flasche ab. Dann wird eine Socke über die Flasche gestreift. Die Socke kann man vielleicht noch mit Klebeband an der Flasche fixieren.

Housing a Forest

Dann kommt eine Mischung aus Wasser und Spülmittel in eine Schüssel. Anschließend taucht man die Flasche hinein, damit sie sich füllt. Zuletzt träufelt man etwas Lebensmittelfarbe auf die Socke.

Housing a Forest

Dann heißt es einfach nur pusten und staunen. Unbedingt den Kindern eindrücklich sagen, nur auszupusten und nicht einzuatmen, wenn ihr Mund die Flasche berührt. Sonst saugt man das Seifenwasser ein.

Housing a Forest

Was aus der Flasche herauskommt, ist schwer zu bestimmen. Fast so, als wäre der Regenbogen zur Materie geworden.

Housing a Forest

Klar ist nur eins: Der bunte Schaum sieht supergenial aus!

Housing a Forest

Wenn Seifenblasen cool sind, ist das hier der Renner des Jahres. Den ganzen Spaß, den man mit Seifenblasen hat, kann man mit dieser Methode verdoppeln. Bunte Seifenblasen so viel man will.

Teile diese quietschige Idee, die nicht nur Kinder freuen wird.

Kommentare

Auch interessant