Veröffentlicht inGesundheit & Beauty, Lifehacks, Schönheit

Haare selbst schneiden: So wird es (fast) wie beim Profi

Wir zeigen dir, wie du zu Hause deine Haare selbst schneiden kannst. Es wird fast wie beim Profi!

© Mariya Borisova - Getty Images

Die besten Hausmittel, Tipps und Tricks für Schönheit und Körperpflege. (Zum Artikel nach unten scrollen.)

Der Besuch eines Friseurs kann ziemlich teuer werden. Insbesondere Frauen können ein Lied davon singen. Denn das „Waschen, Schneiden, Föhnen“ kostet oft mehr als ein gemeinsames Essen im Restaurant mit der ganzen Familie. Es gibt jedoch auch eine andere Möglichkeit: Du kannst dir ganz einfach selbst die Haare schneiden.

Dafür brauchst du:

So geht es:

1. Bürste deine Haare über Kopf nach vorne. Bei welligem Haar solltest du zusätzlich vorher ein Glätteisen verwenden. 

2. Dann nimmst du drei Haargummis und teilst deine Mähne drei Abschnitte. Und zwar an der Stirn, auf Kinnhöhe und dort, wo du es abschneiden willst.

Eine Frau mit langen, braunen Haaren bindet ein Haargummi ins Haar.
Im ersten Schritt werden die Haare in verschiedenen Abschnitte geteilt. Foto: YouTube/Bebexo

3. Nimm dann die normale Friseurschere und schneide das Haar über dem letzten Zopfgummi ab. Die Länge des Abschnitts kannst du natürlich frei wählen. Hier waren es knappe 10 cm.

4. Dann teilst du die Haare in drei Zöpfe. Diese auch wiederum jeweils mit einem Haargummi auf mittlerer Höhe zusammenbinden.

Eine Frau mit braunen Haaren hat ihre Haare in drei Zöpfen vor dem Kopf zusammengebunden.
In diesem Schritt werden die Haare in drei gleiche Teile eingeteilt. Foto: YouTube/Bebexo

5. Jetzt mit der normalen Schere die Spitzen schneiden. Zusätzlich die Modellierschere nehmen, um das Haar bei Bedarf etwa auszudünnen.

6. Wenn du das mit allen drei Zöpfen gemacht hast, kannst du die Haargummis wieder entfernen.

7. Nun kannst du auch den letzten Zopf lösen und das Haar wieder normal öffnen. Wenn gewünscht, kannst du jetzt mit der Modellierschere die Feinarbeit erledigen.

Lesetipp: 6 tolle Tricks mit Haarklammern.

Eine Frau schneidet ihre Haare mit einer Modellierschere.
Im letzten Schritt geht es an die Feinheiten. Foto: YouTube/Bebexo

In dem folgenden Video kannst du dir noch einmal die Anleitung Schritt für Schritt anschauen (in englischer Sprache):

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von YouTube der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Schon erstaunlich, was man alles selbst erledigen kann. Dafür brauchst du nicht mal eine Person, die dir hilft. Wenn es mal schnell gehen soll, ist das wirklich ideal.

Vorschaubilder: ©YouTube/Bebexo
©Mariya Borisova – Getty Images

Die mit einem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer*in verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.