Veröffentlicht inQuerbeet

Darf man sonntags den Rasen mähen?

Die Garten-Saison ist da und mit ihr die Frage: ‚Darf man sonntags Rasen mähen?‘ Wir klären sie ein für allemal.

Ein mittelalter Mann mit Kopfhörern mäht seinen Rasen und wird von seinem wütenden Nachbarn angeschrien.
u00a9 Midjourney: Dieses Bild wurde mit der Hilfe einer KI erstellt.

Die besten Ideen zur Gartengestaltung gibt es hier. (Zum Artikel nach unten scrollen.)

Bist du auch schon einmal an einem sonnigen Sonntagmorgen aufgewacht, um das Zwitschern der Vögel zu hören und die frische Luft zu genießen, nur um dann das Brummen eines Rasenmähers zu hören? Das ist mehr als ärgerlich, besonders wenn man gerne ein wenig länger schlafen würde. Doch bevor du dich darüber aufregst oder als Rache selbst den Rasenmäher anwirfst, lass uns einen Blick auf die Frage werfen, ob es eigentlich erlaubt ist, sonntags Rasen zu mähen.

Sonntags Rasen mähen: Das sagt das Gesetz

In Deutschland ist die Rechtslage bezüglich des Rasenmähens am Sonntag klar geregelt. Gemäß dem Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) ist es erlaubt, Rasen sonntags zu mähen, jedoch nur zu bestimmten Zeiten. Die Regelung sieht vor, dass du an Sonn- und Feiertagen zwischen 7 und 9 Uhr sowie zwischen 13 und 15 Uhr deinen Rasen mähen darfst. Außerhalb dieser Zeitfenster ist es nicht gestattet, den Rasenmäher anzuschmeißen, da dies als Ruhestörung angesehen werden kann.

Ein mittelalter Mann mit Kopfhörern mäht seinen Rasen und wird von seinem wütenden Nachbarn angeschrien.
Sonntags Rasenmähen ist für viele ein rotes Tuch. Foto: Midjourney: Dieses Bild wurde mit der Hilfe einer KI erstellt.

Wenn du also unbedingt deinen Rasen an einem Sonntag mähen möchtest, halte dich bitte an diese Zeitvorgaben, um Ärger mit deinen Nachbarn oder sogar rechtliche Konsequenzen zu vermeiden. Denk daran, dass auch am Wochenende viele Menschen gerne ausschlafen oder sich in Ruhe erholen möchten.

Rasenmähen am Sonntag: Lieber verschieben

Falls du flexibel bist, könntest du das Rasenmähen natürlich auch auf einen anderen Tag verschieben. So kannst du sicherstellen, dass du die Ruhe deiner Nachbarn respektierst und gleichzeitig deinen Rasen in Schuss hältst. Vielleicht kannst du ja sogar eine Vereinbarung mit deinen Nachbarn treffen, um sicherzustellen, dass sich jeder an die Ruhezeiten hält.

Ansonsten gilt: Halte dich an diese Vorgaben, um Ärger zu vermeiden und die Ruhe deiner Nachbarn zu respektieren. Und denk immer daran, dass ein harmonisches Miteinander in der Nachbarschaft auch an einem sonnigen Sonntagmorgen wichtig ist.

Vorschaubild: ©Midjourney: Diese Bild wurde mit der Hilfe einer KI erstellt.

Dieser Artikel wurde teils mit maschineller Unterstützung erstellt und vor der Veröffentlichung von der Redaktion sorgfältig geprüft.