Veröffentlicht inHaus & Garten, Lifehacks, Putzen & Ordnung

Simpler Trick zeigt, wie man Spannbettlaken richtig faltet

Die folgende Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigt, wie du Spannbettlaken innerhalb weniger
Sekunden richtig zusammenlegst und faltest. So musst du sie nie wieder verzweifelt in die Schublade
stopfen.

u00a9

Tricks und Lifehacks, die das Leben leichter machen, erwünscht? Bitte sehr! (Zum Artikel nach unten scrollen.)

Spannbettlaken werden bei dir grundsätzlich irgendwie zusammengeknüllt in eine Schublade gestopft, weil dir das Zusammenlegen zu mühsam erscheint? Damit ist jetzt Schluss! Mit einem simplen Trick funktioniert es nämlich ganz einfach und du kannst eine Menge Platz in deinen Schränken sparen.

Mit der folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung gelingt dir das Falten der widerspenstigen Spannbettlaken zukünftig im Handumdrehen.

©MediaPartisans

Wie legt man ein Spannbettlaken richtig zusammen?

1. Breite das Bettlaken so vor dir aus, dass eine der kurzen Seiten nach unten zeigt.

©MediaPartisans

2. Greife mit beiden Händen von außen in die jeweils untere Ecken des Lakens.

©MediaPartisans

3. Schiebe die beiden unteren Ecken anschließend in die oberen Ecken.

©MediaPartisans

4. Lege das Laken nun etwas ordentlicher hin und ziehe es glatt.

©MediaPartisans

5. Den schwierigsten Teil hast du damit schon geschafft. Klappe als Nächstes zuerst die eine und dann die andere Seite zur Mitte des Spannbettlakens um, sodass du ein möglichst gleichmäßiges Rechteck erhältst.

©MediaPartisans

6. Lege die beiden Hälften aufeinander und drehe das Laken einmal.

©MediaPartisans

7. Noch zweimal falten und schon bist du fertig.

©MediaPartisans

Um das Bettlaken zu falten, braucht man keine 30 Sekunden. So schnell und einfach ging es noch nie!

©MediaPartisans

Kanntest du diesen praktischen Lifehack schon?

Weitere Tipps, wie du für mehr Ordnung sorgen und Platz schaffen kannst, findest du in diesen Artikeln:

Quelle: moms-blog

Vorschaubilder: ©MediaPartisans