6 Tee-Tricks, die in keiner Hausapotheke fehlen dürfen.

Kann sich noch jemand an „Asterix bei den Briten“ erinnern? Anstatt des echten Zaubertranks gibt Asterix seinen englischen Freunden heißes Wasser mit Kräutern darin zu trinken – also nichts anderes als Tee. Das aber hat denselben Effekt auf die Engländer wie der magische Zaubertrank auf die Gallier.

Und in der Tat ist das gar nicht soweit hergeholt, denn wie dir die folgenden 6 Beispiele zeigen, kann Tee ganz unterschiedlich auf den Körper wirken, je nach dem welche Sorte du trinkst. Überzeug dich selbst!

1.) Zitronenmelisse

Zitronenmelisse hilft gegen Stress. Die Blätter werden traditionell bei nervlicher Belastung verwendet und unterstützen die Magenfunktion. Dementsprechend wirkt ein Teeaufguss aus Zitronenmelisse beruhigend und krampflösend, weswegen er bei Stress, Einschlafstörungen und Magen-Darm-Beschwerden eingesetzt werden kann.

2.) Grüner Tee

Grüner Tee enthält Gerbstoffe, sogenannte Tannine, die bei nervösem Magen und Darm beruhigend, bei trägem Darm stopfend wirken.

3.) Schwarzer Tee

Schwarztee besitzt zwar einen geringeren Koffeingehalt als Kaffee, erzielt aber dennoch die gleiche Wirkung, indem er ebenfalls wach hält und somit ein Mittel gegen Müdigkeit ist.

4.) Lavendel

Die beiden in den Lavendelblüten enthaltenen Substanzen Linalool und Linalylacetat wirken beruhigend und schlaffördernd auf den Körper.

5.) Holunder

Holunder hilft bei Schnupfen und Erkältung auf zweifache Weise: Zum einen werden die Schleimhäute befeuchtetet und Durchblutung angeregt.

Zum anderen bekämpfen die sogenannten Flavonoiden, das sind im Holunder enthaltenen Pflanzenstoffe, aktiv Viren.

6.) Ingwer

Ingwer enthält sogenannte Gingerole, welche für den scharfen Geschmack verantwortlich sind. Diese Scharfmacher fördern die Durchblutung und regen Herz und Kreislauf an, weswegen auch Ingwertee gegen Müdigkeit eingesetzt werden kann.

Beim Teutates! Wer hätte gedacht, was Tee so alles kann. Aber nicht nur Tee wird zuweilen sträflich unterschätzt, sondern auch diese 8 nur scheinbar absurden Hausmittel, die nicht einmal meine Oma konnte, die aber dennoch funktionieren.

Kommentare

Auch interessant