Veröffentlicht inLifehacks, Ratgeber

Trinkgeld geben: Diese 5 Berufe werden oft vergessen

Im Restaurant geben die meisten von uns Trinkgeld. Auch diese 5 Berufe würden sich über eine Belohnung freuen, werden aber häufig vergessen.

Trinkgeld geben: Diese 5 Berufe werden oft vergessen.
u00a9 Media Partisans/FUNKE Digital

Tricks und Lifehacks, die das Leben leichter machen, erwünscht? Bitte sehr! (Zum Artikel nach unten scrollen.)

Im Restaurant Trinkgeld zu geben, ist für die meisten von uns üblich. Wir belohnen damit den guten Service und die Freundlichkeit des Personals. Allerdings gibt es auch einige Berufsgruppen, bei denen wir das Trinkgeld häufig vergessen. Wer dazugehört, erfährst du in diesem Artikel.

Wer üblicherweise Trinkgeld bekommt, wird durch die Art der Dienstleistung unterschieden. Die Deutsche-Knigge-Gesellschaft empfiehlt: Grundsätzlich sollte man allen einmaligen Dienstleistungen, wie zum Beispiel im Restaurant, beim Friseur oder nach der Taxifahrt, Trinkgeld geben. Kein Trinkgeld bekommen dagegen Menschen, die für dich einen regelmäßigen Service erledigen. Das wären zum Beispiel Kurierdienste, Postboten oder die Müllabfuhr.

Trinkgeld geben: Diese 5 Berufe werden oft vergessen

Trotzdem gibt es einige Personen, die häufig zu kurz kommen, sich aber über ein Trinkgeld sehr freuen würden:

Trinkgeld geben: Diese 5 Berufe werden oft vergessen.
Foto: Media Partisans/FUNKE Digital

1. Möbellieferanten

Die Kosten für die Anlieferung deiner Möbel sind wahrscheinlich schon hoch genug. Allerdings tragen die Umzugshelfer den ganzen Tag die schwersten Stücke deiner Einrichtung durch die Gegend und werden dafür nur sehr gering bezahlt. Deine Möbellieferanten freuen sich über eine kleine Entlohnung.

Dein nächster Umzug steht schon an? Hier findest du 12 clevere Tricks für deinen nächsten Umzug.

2. Reinigung im Hotel

Du denkst, bei einem All-inclusive-Urlaub kämen keine weiteren Kosten auf dich zu? Das ist nur fast richtig, denn das Hotelpersonal schuftet jeden Tag hart für dein Wohlbefinden. Das Reinigungspersonal auf deinem Zimmer kann ein kleines Trinkgeld gut gebrauchen.

Tipp: Lass gleich am ersten Tag des Urlaubs ein paar Euro auf dem Bett liegen. Meistens bekommt man dafür besonders schön gefaltete Handtücher. 

Trinkgeld geben: Diese 5 Berufe werden oft vergessen.
Foto: IMAGO – Wirestock

Mehr Tipps rund um deine eigenen Handtücher findest du hier: 14 Tipps und Tricks rund ums Handtuch

3. Tourguides auf Reisen

Deine nächste Reise steht bevor? Am besten lernst du fremde Städte durch eine geführte Tour kennen. Plane im Urlaub gleich ein bisschen Trinkgeld für deinen Guide ein. Freundlichkeit und Kompetenz darfst du hier gerne belohnen.

Du planst deinen nächsten Urlaub? Hier findest du 13 Benimmregeln für den Aufenthalt im Ausland.

4. Mitarbeiter im Spa

Für deinen besonderen Wellness-Moment gibt sich das Personal im Spa-Bereich meistens besonders viel Mühe. Auch wenn du deine Behandlung schon bezahlt hast, lass gerne nach deiner Entspannung einen kleinen Bonus da.

Das Portemonnaie ist leer, aber du hast trotzdem Lust auf eine Massage? Hier lernst du einfache Handgriffe: So gibst du eine entspannende Fußmassage.

Trinkgeld geben: Diese 5 Berufe werden oft vergessen.
Foto: GettyImages

5. Mitarbeiter in der Waschstraße

Trinkgeld in der Waschstraße ist unnötig, weil dein Auto von selbst durch die Reinigung fährt? Stimmt nicht ganz! Häufig steht nach dem Waschgang Personal bereit, das dein Auto noch auf Hochglanz poliert. Die Mitarbeiter freuen sich besonders über eine kleine Aufmerksamkeit.

Trinkgeld geben: Diese 5 Berufe werden oft vergessen.
Foto: GettyImages

Ob und wem du Trinkgeld gibst, bleibt natürlich dir selbst überlassen. In Deutschland hat das Trinkgeld allerdings eine lange Tradition und wird als Wertschätzung für guten Service gerne gesehen.

Doch Vorsicht! Man kann auch zu viel und zu wenig Trinkgeld geben. Wenn du dir unsicher bist, hilft hier eine Faustregel: Mit einem Trinkgeld zwischen fünf und zehn Prozent machst du garantiert nichts falsch.

Wie viel Trinkgeld solltest du in anderen Ländern geben? Alles, was du über Trinkgeld im Ausland wissen solltest, findest du in diesem Artikel: 10 Tipps: So viel Trinkgeld solltest du in anderen Ländern geben.

Quelle: brigitte
Vorschaubild: ©Media Partisans/FUNKE Digital