Veröffentlicht inDIY, Erziehung & Familie

5 romantische Geschenkideen für den Valentinstag

Mach deinen Liebsten eine Freude und verschenke am Tag der Liebe eines dieser 5 romantischen Valentinstags-Geschenke.

© Media Partisans/FUNKE Digital

5 Valentins-Überraschungen, die wirken

Trotz des Verbots für junge Soldaten zu heiraten, vollzog der heilige Valentin von Rom deren Trauungen und wurde daraufhin inhaftiert und gefoltert. Während seiner Haftzeit gelang es ihm, die Erblindung der Tochter eines Gefängnisaufsehers zu heilen und verfasste kurz vor seiner Exekution einen Brief an sie, den er mit „Dein Valentin“ unterzeichnete. Darum gibt es auch heute noch Valentinstags-Geschenke.

Lesetipp: 10 ausgefallene Valentinstags-Geschenke

So weit die Legende. Wirklich bezeugt ist indes, dass seit dem späten Mittelalter der Valentinstag als Fest der Liebenden gefeiert wird. Die Tradition, sich kleine Aufmerksamkeiten zukommen zu lassen, reicht also schon weit zurück. Im Folgenden findest du 5 nette Ideen, wie du deinem Schatz auf kreative Art und Weise „Ich liebe dich“ sagen kannst.

1. Ideen-Glas

Schreibe oder male auf bunte Papierstreifen Dinge, die ihr beide mal wieder machen solltet: auswärts frühstücken, gemeinsam in die Wanne steigen oder ins Theater gehen. Rolle nun die Papierstreifen zusammen und binde sie mit einem schönen Faden zu. Die Ideen-Röllchen kommen nun in ein leeres Einmachglas, aus dem dein Schatz jede Woche ein „Los“ ziehen darf. 

Nachrichten im Glas
Foto: Media Partisans/FUNKE Digital

2. Wichtige Orte

Drucke Stadtpläne von denjenigen Orten aus, die für euch eine ganz besondere Bedeutung haben. Das kann euer Standesamt sein, die Diskothek, in der ihr euch kennengelernt habt, oder eure jetzige gemeinsame Wohnung. Diese Orte schneidest du herzförmig aus und klebst sie in einen Bilderrahmen. So hast du einen ganz persönlichen Wandschmuck. 

Karte mit Lieblingsorten
Foto: Media Partisans/FUNKE Digital

3. Streichholz-Bild

Zeichne auf ein Blatt Papier einen Schriftzug vor. Das muss nicht unbedingt „Love“ sein, aber ein relativ kurzes Wort macht es dir leichter. Klebe nun entlang dieses Schriftzuges dicht an dicht Streichhölzer auf. Nun setzt du das so entstandene 3D-Bild in einen hübschen Rahmen. Diese Idee empfiehlt sich freilich nur für Nichtraucherhaushalte.

Streichholzbild
Foto: Media Partisans/FUNKE Digital

4. Post-it-Herz

Etwas weniger Aufwand bereitet dieser morgendliche Valentinsgruß. Schreibe alles, was du an deinem Lieblingsmenschen magst, auf Post-it-Zettel. Du darfst natürlich auch Bildchen malen oder einfach auf jedem Post-it mit Lippenstift einen Kussmund hinterlassen. Nun bringst du die Klebezettel auf dem Badezimmerspiegel an, bevor dein Schatz aufsteht.

Post-it Herz
Foto: Media Partisans/FUNKE Digital

5. Rose aus der Kartoffel

Das klassische Valentinstags-Präsent ist eine langstielige Rose. Doch was macht man, damit man möglichst lange Freude an der Blume hat? Man pflanzt sie in eine Kartoffel. Wie das geht, zeigt dir dieser Artikel.

Kartoffelpflanze
Foto: Media Partisans/FUNKE Digital

Der Valentinstag ist viel mehr als nur Geldmacherei. Mit Kreativität und Einfallsreichtum bietet der „Tag der Liebenden“ einfach eine schöne Gelegenheit, dem anderen zu zeigen, wie sehr man ihn mag. Willst du deinen Schatz lieber kulinarisch verführen? Dieses Video zeigt dir die besten Backrezepte mit ganz viel Herz.

Vorschaubild: ©Media Partisans/FUNKE Digital