Veröffentlicht inHaus & Garten, Putzen & Ordnung

Vergilbte Klobrille reinigen: So wird sie wieder weiß

Vergilbte Klobrille reinigen: Wir zeigen dir, wie du Urinflecken entfernst und den Klodeckel und die Klobrille sauber bekommst

© Getty Images – eggeeggjiew

Tricks und Lifehacks, die das Leben leichter machen, erwünscht? Bitte sehr! (Zum Artikel nach unten scrollen.)

Sie sind kein schöner Anblick: gelbe Urinflecken auf der Klobrille, die sich mit normalen Putzmitteln nicht entfernen lassen. Wie diese Flecken auf der Klobrille entstehen und mit welchen Mitteln du den Klodeckel reinigen kannst und die Toilette strahlend weiß wird, verraten wir dir in diesem Artikel.

Wie kommt es zur vergilbten Klobrille?

Während die Oberseite der Klobrille weiß und sauber aussieht, sieht man häufig an den Kanten und der Unterseite Urinflecken, die sich selbst durch hartnäckiges Schrubben nicht entfernen lassen. Dabei handelt es sich um Kalkablagerungen und Urinstein, die sich ins Material der Klobrille „gefressen“ haben. Wenn der Urin trocknet, steigt sein pH-Wert und es bleibt die gelbliche Farbe des in ihm enthaltenen Ammoniaks als Fleck auf der Klobrille zurück.

Ein stark verschmutzter Klodeckel.
Foto: Getty Images – Creativebird

Wie bekomme ich meine Klobrille sauber?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Urinflecken zu entfernen, damit deine Toilette wieder glänzt. Einige Mittel hast du vielleicht sogar schon zuhause.

Klobrille reinigen mit Backofenspray

Was bei hartnäckigen Flecken im Backofen hilft, kannst du auch bei einer vergilbten Toilette anwenden. Sprühe dazu die betroffenen Stellen auf der Klobrille mit Backofenspray ein und lass es mindestens 15 Minuten einwirken. Wische das Spray danach mit einem Lappen und lauwarmem Wasser ab. Sind die Urinflecken nicht gänzlich verschwunden, trage das Spray nochmals auf und lass es diesmal länger einwirken.

Klobrille reinigen mit Geschirrspültabs

Wenn du deinen Toilettensitz abmontieren kannst, ist die folgende Reinigungsmöglichkeit vielleicht etwas für dich: Lege die Klobrille in ein großes Behältnis oder in die Badewanne, sodass sie vollständig mit Wasser bedeckt ist. Gib dann ein Geschirrspültab ins Wasser und lass das Ganze für mehrere Stunden einwirken. Danach kannst du die Flecken mit einem Lappen entfernen und den WC-Sitz abspülen.

Die Klobrille wird mit einem Lappen gereinigt.
Foto: Getty Images – no_limit_pictures

Klobrille reinigen mit Zitronensäure

Wer es auf natürliche Weise versuchen möchte, der kann mit einer Zitronenhälfte über die vergilbte Klobrille reiben. Die Zitronensäure bleicht die Urinflecken aus.

Achtung: Die Zitronensäure kann das Material des Toilettensitzes angreifen und porös machen. Daher solltest du den Sitz danach gründlich mit einem feuchten Tuch abwischen.

Vergilbte Toilette mit Zahnpasta behandeln

Auch Zahnpasta entfernt Urinflecken vom WC-Sitz. Wichtig dabei ist, dass du ein Produkt verwendest, das einen „Whitening“-Effekt, also eine bleichende Wirkung hat.

Die Zahnpasta kannst du ganz einfach mit einem feuchten Tuch auf die vergilbten Stellen auftragen und antrocknen lassen. Nach drei bis vier Stunden kannst du die Zahnpasta mit einem Schwamm und etwas warmem Wasser abtragen.

Vergilbte Toilette mit Dampfreiniger und Schmutzradierer reinigen

Wer einen Dampfreiniger hat, kann auch diesen verwenden, um seine Klobrille zu reinigen. Der heiße Dampf tötet nicht nur Bakterien ab, sondern lässt zudem die Urinflecken verschwinden. Nimm einen Schmutzradierer zur Hand, um mit ihm anschließend etwaige Reste zu entfernen.

Vergilbte Klobrille reinigen.
Foto: Getty Images – eggeeggjiew

Es gibt also einige Möglichkeiten, Urinflecken zu entfernen. Hast du eine der Methoden schon einmal ausprobiert oder kennst womöglich noch eine bessere?

Quellen: gofeminin, stuttgarter-zeitung, t-online
Vorschaubilder: ©Getty Images – Creativebird
©Getty Images – eggeeggjiew