Veröffentlicht inLifehacks, Lustig & Interessant, Ratgeber

WD-40-Multifunktionsspray: Daraus besteht das bekannte Kriechöl

Inhaltsstoffe: Das ist im WD-40-Multifunktionsspray drin. Erfahre hier, was du über das Kriechöl schon immer wissen wolltest.

Mehrere Dosen WD-40 im Regal.
u00a9

Spannende Themen und Wissenswertes mit Aha-Effekt. (Zum Artikel nach unten scrollen.)

Fast jeder Mensch hat schon einmal vom WD-40-Multifunktionsspray gehört. Viele haben sogar eine Dose im Keller stehen – für Notfälle. Schließlich kann man das Kriechöl in vielen Bereichen des Haushalts als Hausmittel einsetzen. In diesem Artikel erklären wir dir, was WD-40 eigentlich ist und wieso es so vielseitig eingesetzt werden kann.

Was ist WD-40-Multifunktionsspray genau?

Das Spray besteht hauptsächlich aus drei Inhaltsstoffen: Mineralöl, Kohlenwasserstoff und Dimethylether. Diese Kombination macht es zu einem leistungsstarken Schmiermittel und Rostschutzmittel. Das Mineralöl dient als Schmiermittel, während der Kohlenwasserstoff als Lösungsmittel wirkt. Dimethylether wird zugesetzt, damit das Spray schnell verdunstet und somit nicht verklebt.

Wofür kann man WD-40 einsetzen?

WD-40 kann für viele verschiedene Zwecke verwendet werden. Es wird häufig zur Reinigung von Werkzeugen und Maschinen sowie zum Entfernen von Aufklebern und Kleberesten eingesetzt. Darüber hinaus sind die Inhaltsstoffe von WD-40 geeignet, um Metallteile von Rost zu befreien und zu schützen. Denn das WD-40-Multifunktionsspray hat nicht nur eine reinigende, sondern auch eine wasserabweisende und somit vorbeugende Wirkung gegen Rost.

Mehrere Dosen WD-40 im Regal.
WD-40-Multifunktionsspray ist vielfältig einsetzbar. (©Adobe Stock) Foto: WD-40-Multifunktionsspray ist vielf�ltig einsetzbar. (�Adobe Stock)

Wofür sollte man WD-40 NICHT verwenden?

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass WD-40 nicht für alle Anwendungen geeignet ist. Zum Beispiel sollte es nicht als Schmiermittel für Präzisionsinstrumente, Fahrradketten oder für die Schmierung von Bremsen verwendet werden. Dafür ist seine Schmierwirkung leider zu gering. Verwende in diesen Fällen also immer ein spezielles Öl oder Schmiermittel.

Reinigen, schmieren, schützen – mit dieser Dreifachwirkung ist WD-40 in vielen Anwendungsbereichen im Alltag das perfekte Hausmittel.

Quelle: wd40
Vorschaubild: ©Adobe Stock