4 Bastelideen mit Wolle.

Nähen, stricken, häkeln – das sind die üblichen Tätigkeiten, die man mit Wolle ausübt. Aber wie dir die folgenden 4 Bastelideen zeigen, muss dabei nicht immer ein Pullover oder eine Decke herauskommen.
Denn mit ein wenig Einfallsreichtum und dem ein oder anderen neuen Handgriff kannst du aus Wolle tolle Schmuck- und Deko-Stücke basteln.

1.) Armband

Dafür brauchst du:

  • eine runde Pappscheibe
  • Bindfaden in 7 verschiedenen Farben

So geht es:

1.1) Schneide dir aus Pappe eine ungefähr handflächengroße Scheibe aus. In gleichen Abständen zueinander setzt du am Rand 8 Einschnitte und bohrst mit einem Bleistift ein Loch in die Mitte.

1.2) Nimm als Nächstes die 7 Fäden, die natürlich lang genug sein müssen, damit sie um dein Handgelenk passen. Verknote die Fäden an einem Ende und führe das offene Ende durch das Loch.

1.3) Stecke jeden Faden in einen der Einschnitte.

Zähle vom freien Einschnitt vier ab und stecke den dortigen Faden in den freien Platz.

Wiederhole dies so lange, bis du die Fäden der gesamten Länge nach geflochten hast.

2.) Untersetzer

2.1) Flicht die Chenille-Wolle, indem du sie – wie im Video zu sehen ist – zweimal um Zeige- und Mittelfinger wickelst. Stülpe dann die jeweils untere Schlaufe über den Finger.

2.2) Den fertigen Strang rollst und klebst du zu einer Schnecke.

2.3) Je länger der Strang ist, desto größer ist am Ende der Durchmesser des Untersetzers.

3.) Halskette

Dafür brauchst du:

  • eine Toilettenpapierrolle
  • 4 Eisstiele
  • Klebeband
  • Stoff- bzw. Textil-Wolle

So geht es:

3.1) Um die Wolle zu flechten, musst du dir zunächst ein kleines Hilfsmittel basteln. Hierfür klebst du die Eisstiele wie abgebildet an der Seite der Toilettenpapierrolle fest.

3.2) Aber im Wesentlichen geht es darum, den Faden zunächst durch die Papprolle zu führen und dann in zwei Reihen um die Eisstiele zu wickeln. Anschließend wird die jeweils untere Schlaufe über die obere gestülpt.

3.3) Zum Schluss befestigst du den geflochtenen Strang an einer schönen Halskette.

4.) Bommelteppich

Wenn es darum geht, mit Wolle zu basteln, darf der gute alte Bommelteppich natürlich nicht fehlen. Hier findest du die komplette Anleitung, wie du ihn aus ganz viel bunter Wolle und zwei Rollen Toilettenpapier anfertigst.

Und da solle mal einer behaupten, Wolle sei nur dazu zu gebrauchen, Kleidungsstücke aus ihr zu machen. Aber anstatt mit selbstgestricktem Schal oder selbstgestrickter Pudelmütze kannst du nun sogar mit selbstgestricktem Arm- und Halsband das Haus verlassen.

Kommentare

Auch interessant