4 Gründe, nachts die Schlafzimmertür zu schließen

Die Schlafzimmertür nachts offen zu lassen, scheint für 60 Prozent der Menschen eine Selbstverständlichkeit zu sein. Sei es, um ein besseres Raumklima zu schaffen oder im Notfall die Kinder besser zu hören. Warum es jedoch besser ist, die Tür in der Nacht geschlossen zu halten, zeigen dir die folgenden vier Gründe ganz besonders.


Tricks und Lifehacks, die das Leben leichter machen, erwünscht? Bitte sehr! (Zum Artikel nach unten scrollen.)

 


1. Ruhiger Schlaf

Die Schlafzimmertür in der Nacht geschlossen zu halten, sorgt in erster Linie dafür, dass störende Außengeräusche unterdrückt werden. Dadurch lässt es sich deutlich ruhiger schlafen, sodass Erholung garantiert wird.

Sleeping

2. Positive Energie im Raum

Laut der chinesischen Harmonielehre Fēng Shuǐ hilft eine geschlossene Tür dabei, positive Energie im Zimmer zu behalten. Dadurch erhält man unbemerkt ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit.

Closed door to 4th bedroom

3. Bessere Überlebenschancen bei Feuer

Während man vor wenigen Jahrzehnten noch 17 Minuten Zeit hatte, um sich bei einem Wohnungsbrand in Sicherheit zu begeben, beträgt die durchschnittliche Überlebenszeit mittlerweile gerade einmal 3 Minuten, wie der Merkur berichtet. Das liegt daran, dass heutzutage immer mehr Kunststoffe in die Wohnungen Einzug gehalten haben, welche im Falle eines Brandes giftige Gase freisetzen.

Um also im Falle eines nächtlichen Wohnungsbrandes höhere Überlebenschancen zu haben, ist es besser, die Türen geschlossen zu halten. Denn dann breiten sich das Feuer und der damit einhergehende giftige Rauch in der Wohnung weitaus langsamer aus. So erhöht sich laut amerikanischem Institut für Sicherheitsforschung bei offener Schlafzimmertür die Temperatur in Sekundenschnelle auf bis zu 500 °C, während sie bei geschlossener Tür noch eine Zeit lang nicht über etwa 37 °C steigt. Ein deutlicher Unterschied, der Leben rettet!

Fire Training 03192010 012

4. Schnellere Reaktionszeit bei Einbruch

Geschlossene oder sogar verriegelte Schlafzimmertüren bieten die Möglichkeit, sich im Falle eines Einbruchs zu schützen und schneller zu reagieren. Denn beim Betätigen der Klinke oder beim Versuch, die Schlafzimmertür aufzubrechen, macht der Einbrecher zusätzlich Geräusche und es kostet ihn Zeit, die dir zugutekommt. Denn gelangt ein Einbrecher nicht innerhalb von 5 Minuten an Wertgegenstände oder bemerkt er, dass der Bewohner zu Hause ist, verlässt er die Wohnung in der Regel wieder.

Burglar Proof Your Home

Ob geschlossen oder offen, bleibt letztendlich jedem selbst überlassen. Manche Menschen stören weder die Geräusche noch die negativen Energien. Für den Fall eines Brandes oder Einbruchsversuchs lohnt es sich jedoch allemal, die Tür vor dem Zubettgehen einfach ins Schloss fallen zu lassen, um letztlich etwas mehr Sicherheit zu haben.

Übrigens: Hier erfährst du noch, wieso du diese 7 Dinge aus deinem Schlafzimmer verbannen solltest.

Vorschaubild: © flickr/Brandon Carson

Quelle:

brightside,

Vorschaubild: © flickr/Brandon Carson

Kommentare

Auch interessant