Veröffentlicht inGesundheit & Beauty, Gesundheit & Fitness, Haus & Garten

Diese 7 Pflanzen verbessern das Raumklima im Schlafzimmer

Raumklima: Diese 7 Pflanzen verbessern deinen Schlaf. Erfahre hier, welche Zimmerpflanzen im Schlafzimmer nicht fehlen dürfen

© adobe-stock.com – Pixel-Shot

Du willst deiner Wohnung das gewisse Etwas verleihen? Hier findest du Ideen und Anregungen. (Zum Artikel nach unten scrollen.)

Pflanzen produzieren Sauerstoff und verbessern so nachweislich die Luft und das Raumklima. Wusstest du, dass Pflanzen im Schlafzimmer deshalb auch deinen Schlaf verbessern können? Wir verraten dir in diesem Artikel, welche Zimmerpflanzen du in deinem Schlafzimmer aufstellen solltest, um besser zu schlafen.

Die richtigen Pflanzen im Schlafzimmer

Bevor du ins Gartencenter stürmst, solltest du eine Vorauswahl treffen. Denn stark duftende oder blühende Pflanzen direkt neben dem Bett können beispielsweise Kopfschmerzen verursachen und deinen Schlaf mehr beeinträchtigen als verbessern. Schau also, welche der folgenden Zimmerpflanzen am besten in dein Schlafzimmer passen, bevor es zum Pflanzeneinkauf geht.

1. Lavendel, um den Schlaf zu verbessern

Ob als Öl oder als Bestandteil von Tabletten und Tee – Lavendel ist bei schlaflosen Nächten ein altbewährtes und beliebtes Hilfsmittel. Viele Menschen mögen den sanften Geruch der Pflanze und profitieren von der beruhigenden Wirkung.

Lavendel empfiehlt sich allerdings nicht ganzjährig als Zimmerpflanze. In der warmen Jahreszeit stellst du ihn nach Möglichkeit von außen an dein Schlafzimmerfenster oder auf den Balkon. Knipse je nach Bedarf ein paar Blüten ab und lege sie in die Nähe deines Bettes, um deinen Schlaf zu verbessern. Im Winter kannst du Lavendel ganz normal als Zimmerpflanze in dein Schlafzimmer stellen.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Flickr der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

2. Aloe-vera-Pflanze im Schlafzimmer

Aloe vera ist aus dem kosmetischen Bereich bekannt, kann darüber hinaus aber auch dazu beitragen, deinen Schlaf zu verbessern. Die Pflanze produziert sogar in der Nacht Sauerstoff und trägt zu einem optimalen Raumklima bei. Aloe vera bevorzugt einen sonnigen, hellen Platz und benötigt wenig Wasser. Darüber hinaus kann sich die Pflanze im Schlafzimmer auch im Winter mit niedrigeren Temperaturen gut arrangieren.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Flickr der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

3. Grünlilie für ein besseres Raumklima

Die Grünlilie benötigt nur wenig Pflege, filtert Schadstoffe aus der Luft und reduziert schlechte Gerüche. Sie absorbiert beispielsweise Formaldehyd, liefert eine Menge Sauerstoff und sorgt für eine höhere Luftfeuchtigkeit. Klingt nach einer Pflanze, die jeder im Schlafzimmer haben sollte.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

4. Bogenhanf ist ein Hingucker im Schlafzimmer

Bogenhanf zählt zu den Klassikern unter den Zimmerpflanzen im Schlafzimmer, da er das Raumklima maßgeblich verbessert. In der Nacht gibt die Pflanze Sauerstoff ab und filtert gleichzeitig verschiedene Schadstoffe aus der Luft. Bogenhanf ist in unzähligen Formen und Farbvarianten erhältlich und wertet dein Schlafzimmer auch optisch auf. Außerdem lassen sich seine langen, fleischigen Blätter im Gegensatz zu denen anderer Zimmerpflanzen ganz einfach entstauben.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

5. Überraschend: Efeu-Pflanzen im Schlafzimmer

Dass sich verschiedene Arten von Efeu perfekt als Zimmerpflanze im Schlafzimmer eignen, ist eher weniger bekannt. Die Efeublätter filtern bis zu 94 Prozent der Schadstoffe aus der Luft und sorgen somit für ein optimales Raumklima. Als besonders wirksam hat sich Efeu bei der Bekämpfung von Schimmelsporen erwiesen. Diese kann er der Luft innerhalb von zwölf Stunden zu 80 Prozent entziehen.

Neben dem sogenannten „Gemeinen Efeu“ empfiehlt sich auch die „Efeutute“ als Pflanze für das Schlafzimmer. Neben ihrer luftreinigenden Wirkung erhöht sie außerdem die Luftfeuchtigkeit. Das wiederum kann deinen Schlaf verbessern.

Pflanzen im Schlafzimmer sorgen für besseren Schlaf.
Foto: adobe-stock.com – Pixel-Shot

Achtung: Efeu sollte so aufgestellt werden, dass er für Kinder und Haustiere unerreichbar ist. Die Blätter und Stängel der Pflanze sind nämlich giftig und können Entzündungen hervorrufen.

6. Einblatt bringt seine Blütenpracht in dein Schlafzimmer

Das Einblatt ist auch als Friedenslilie bekannt und zählt zu den wenigen Zimmerpflanzen für das Schlafzimmer, die blühen. Die Pflanze ist geruchsneutral und lässt dein Schlafzimmer mit ihren grünen Blättern und den weißen Blüten eleganter wirken.

Darüber hinaus sorgt das Einblatt für eine höhere Luftfeuchtigkeit, filtert Schadstoffe wie Benzol und Formaldehyd aus der Luft und verhindert die Verbreitung von Keimen. Die luftreinigende Pflanze bevorzugt einen schattigen Platz und benötigt wie viele andere Zimmerpflanzen nur wenig Pflege.

7. Alokasien fürs Raumklima

Alokasien wie das Pfeilblatt oder das Elefantenohr sind robust, pflegeleicht und sorgen für gute Luft im Schlafzimmer. Wähle für diese Pflanzenarten einen hellen, aber möglichst halbschattigen oder schattigen Standort.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Zimmerpflanzen können das Raumklima und deinen Schlaf verbessern. Trotz aller Vorteile gilt hier: Stelle nicht zu viele Pflanzen im Schlafzimmer auf. Achte außerdem darauf, wie hoch die Luftfeuchtigkeit in deiner Wohnung ist. Wenn du sowieso schon mit Schimmel oder einer zu hohen Luftfeuchtigkeit zu kämpfen hast, ist es wenig sinnvoll, Pflanzen aufzustellen, welche diese noch weiter erhöhen.

Quellen: 24garten, gartenjournal, zeller-present, utopia
Vorschaubilder: ©Instagram/thewildgardener11 ©Instagram/plant_weiler