Veröffentlicht inDIY, Lifehacks, Putzen & Ordnung

7 Badezimmer-Ideen, die dein Bad zur Wohlfühloase machen

Deinem Badezimmer fehlt noch das i-Tüpfelchen? Dann lass dich von diesen 7 Badezimmer-Ideen inspirieren: Dekorativer Stauraum und clevere Putztricks machen dein Badezimmer zum schönsten Raum!

Toilette putzen | Badezimmer Hacks
u00a9

Ein Badezimmer sollte nicht nur sauber und ordentlich, sondern auch schön sein. Möchtest du deinem Badezimmer noch den letzten Schliff verpassen, weißt aber noch nicht genau, wie? Dann wirst du hier garantiert fündig, denn wir zeigen dir die besten Badezimmer-Ideen. Ob strahlende Sauberkeit, Ordnung oder hübsche Dekoration – mit diesen 7 Tricks verwandelst du dein Badezimmer in eine Wohlfühloase.

1. Power-Toilettenbürste

Es gibt Situationen, in denen ein noch so fitter Arm und eine klassische Toilettenbürste nicht weiterkommen. Solltest du das nächste Mal in ein stark verschmutztes Klo blicken, brauchst du dir keine Gedanken mehr um einen potenziellen Kloarm zu machen. Kürze einfach die Toilettenbürste etwas und befestige sie an einen Akkuschrauber – schon hat jegliche Verschmutzung keine Chance mehr und du wirst nicht von Muskelkater geplagt.

2. DIY-Hängeaufbewahrung

Das schlichteste Holzkörbchen kann das wichtigste Utensil in deinem Badezimmer sein und dabei auch noch gut aussehen. Trenne dafür einfach von einem Körbchen die Griffe an der kurzen Seite ab und nähe sie an der langen Seite fest – schon kannst du das Körbchen an zwei Handtuchhaken aufhängen und darin platzsparend diverse Beauty-Utensilien aufbewahren.

3. DIY-Aufbewahrung von Wattepads

Ob zum Abschminken, zur Nagellackentfernung oder zur Gesichtsreinigung – Wattepads werden von zahlreichen Frauen beinahe täglich verwendet. Verkauft werden die kleinen, weichen Helfer in länglichen Plastikbeuteln zum Aufhängen – das ist zwar praktisch, aber nicht unbedingt schön. Mit einer Pringles-Dose kannst du Wattepads jedoch ab sofort stilvoll aufbewahren: Schneide unten eine Öffnung in die Dose, durch die sich später die Wattepads entnehmen lassen. Besprühe die Dose dann mit Farbe und beklebe sie anschließend mit Motivband – hübsch, oder?

Tipp: Aus kleineren Dosen kannst du so auch ansehnliche Aufbewahrungsbehälter für Wattestäbchen und Haarschmuck machen.

4. DIY-Aufbewahrung für Toilettenpapier

Toilettenpapier unter einer selbstgehäkelten Mütze zu verstecken, ist nicht mehr ganz zeitgemäß. Doch wie die unverzichtbaren Rollen dann möglichst ansehnlich aufbewahren? Genau: an einem Ast! Schneide dafür beispielsweise eine Eisteeverpackung oben auf. Fülle sie dann mit Beton und stecke einen stark verzweigten Ast hinein. Warte, bis der Beton getrocknet ist, und entferne dann die restliche Verpackung.

Dieser außergewöhnliche Toilettenpapierhalter sieht wirklich cool aus! Übrigens lassen sich daran auch Ketten, Armbänder & Co. prima aufhängen. Neigt sich das Klopapier also dem Ende entgegen, müssen die Äste nicht leer bleiben.

5. DIY-Nagellackregal

Für so manche Frau ist Nagellack unverzichtbar, doch leider fallen die Fläschchen ständig um. Dabei sehen sie, hübsch aufgereiht in einem Regal, besonders ansprechend aus. Fixiere einfach schmale Bretter in einem schlichten Holzkasten; alternativ kannst du auch ein kleines Gewürzregal nehmen.

Beklebe die Vorderseite des Regals dann mit einem Bilderrahmen – et voilà! Das perfekte Showcase für Nagellacke!

6. Kleidung glattduschen

Ein Badezimmer kann nicht nur sauber und dekorativ eingerichtet sein, sondern es kann dir auch wirklich nützlich sein – und zwar beim Bügeln! Hänge ein zerknittertes Kleidungsstück einfach neben die Dusche. Während du das heiße Wasser genießt, glättet der Wasserdampf das Kleidungsstück. Nach dem Duschen musst du es dann nur noch anziehen.

7. Trockene Toilettenbürste

Mit einer Klobürste das Toilettenbecken zu reinigen, ist kein Problem. Richtig ärgerlich und zudem nass wird es jedoch meistens in dem Moment, in dem die Bürste von der Toilette zurück in ihre Halterung befördert wird – Toilettenbrille und Boden müssen dann häufig erstmal mühsam trockengewischt werden. Diesem Schlamassel kannst du entgehen, wenn du die Toilettenbürste einfach kurz zwischen Brille und Becken klemmst, damit sie abtropfen kann.

Eine saubere Toilette und ausreichend Stauraum, der gleichzeitig als Badezimmer-Deko dient – diese 7 Badezimmer-Ideen schenken dir nicht nur mehr Platz im Badezimmer, sondern sorgen auch dafür, dass der privateste Raum deines Zuhauses etwas ganz Persönliches ist.

Oben im Video gibt es noch mehr nützliche Badezimmer-Ideen. Hier kannst du dazu alles nachlesen: