Veröffentlicht inLifehacks

7 Haushaltstipps mit Alufolie – von Kochen bis Malern

Hier kommen die 7 besten Haushaltstipps mit Alufolie. Ganz gleich, ob zum Malern, Kochen, Basteln oder Abwaschen – mit Alufolie gelingt jedes Projekt. Vorhang auf für den Alleskönner Alufolie!

7 Tricks mit Alufolie, die dir im Haushalt helfen
u00a9

Um ein geschmiertes Brot oder geschnittenes Gemüse frisch zu halten, wird es für gewöhnlich in Alufolie verpackt; auch wird die glänzende Folie gern genutzt, um Essen einzufrieren. Doch wusstest du, dass Alufolie nicht nur zum Frischhalten gut ist?

Wir präsentieren dir 7 überaus nützliche Haushaltstipps, für die du Alufolie brauchst. Ganz gleich, ob du clever kochen möchtest oder beim Malern mit Geheimtipps begeistern willst – mit Alufolie meisterst du fast jede Hürde.

1. Gemüse dämpfen

Mit Alufolie ist das Dämpfen von Gemüse sehr einfach. Erhitze eine Pfanne mit Wasser, forme Alufolie zu Bällchen und lege diese in das Wasser.

Stelle nun den Teller mit dem Gemüse auf die Alufolie und verschließe die Pfanne mit einem Deckel – nach ein paar Minuten kannst du dein fertig gedämpftes Gemüse genießen.

2. Plastikbeutel verschweißen

Möchtest du zum Beispiel Gummitiere in einem Plastikbeutel aufbewahren, ohne dass sie mit der Zeit eintrocknen? Dann ist Alufolie die Lösung! Hülle die Öffnung des Plastikbeutels in einen Streifen Alufolie und bügle darüber.

Warte, bis die Alufolie etwas abgekühlt ist, und entferne sie dann – schon ist der Plastikbeutel fest verschweißt und deine Gummitiere sind vor dem Austrocknen gerettet.

3. Farbwanne sauber halten

Zum Malern sind Farbwannen ungemein praktisch, doch das Saubermachen ist eine lästige Aufgabe. Dieses Übel kannst du dir sparen. Lege die Farbwanne vor dem Benutzen einfach großzügig mit Alufolie aus. Das Material der Alufolie passt sich problemlos der Form der Farbwanne an, sodass du sie wie gewohnt benutzen kannst – nur mit dem Vorteil, dass sie sauber bleibt.

4. Abwaschen mit Alufolie

Es haben sich Essensreste in die Auflaufform oder den Topf eingebrannt und du hast keinen Topfschwamm zur Hand, um die Verunreinigungen schnell und effektiv beim Abwaschen zu entfernen? Dann knülle einfach etwas Alufolie zusammen und benutze sie wie einen Topfschwamm – in der Reinigungswirkung wirst du keinen Unterschied feststellen.

5. Schere schärfen

Nur weil eine Schere stumpf geworden ist, musst du sie nicht gleich entsorgen. Falte einfach etwas Alufolie zusammen und schneide sie mit der Schere mehrmals durch – danach ist die Schere scharf wie neu!

6. Harten Toast wieder frisch machen

Einmal die Toastpackung oder den Brotkasten nicht richtig verschlossen und schon ist es passiert – der Toast ist hart geworden. Wusstest du, dass du mit Wasser und Alufolie den Toast wieder frisch machen kannst? Besprühe einfach etwas Alufolie mit Wasser und wickle eine Toastscheibe darin ein. Lege das Päckchen anschließend für 3 Minuten bei ca. 150 °C Umluft in den Herd. Der Toast saugt in der Alufolie das Wasser auf und ist nach dem Auspacken wie neu.

7. Griffe & Co. vor Farbe schützen

Dass Alufolie beim Malern nützlich ist, weißt du spätestens seit dem Trick mit der Farbwanne. Doch auch darüber hinaus solltest du als Hobbymaler Alufolie nicht unterschätzen, denn mit der flexiblen Folie lassen sich Griffe & Co. beim Streichen ganz leicht vor einer Farbpanne schützen.

Unfassbar, was Alufolie für ein Alleskönner ist! Diese 7 Haushaltstipps werden dir in Zukunft garantiert eine Hilfe sein, denn kochen, abwaschen, schneiden und malern müssen wir früher oder später alle mal.

Oben im Video zeigen wir dir noch mehr nützliche Haushaltstipps, hier kannst du alles dazu nachlesen: