Veröffentlicht inHaus & Garten, Lifehacks, Putzen & Ordnung

Dieses Hausmittel verhindert dicke Eisschichten im Gefrierschrank

Kann man die Eisbildung im Gefrierschrank verhindern? Dieses Hausmittel wirkt dicken Eisschichten entgegen und erspart dir eine Menge Arbeit.

© IMAGO – CHROMORANGE

Die besten Tipps und Kniffe für eine gut organisierte Küche gibt es hier! (Zum Artikel nach unten scrollen.)

Damit dein Gefrierschrank richtig und vor allem effizient arbeiten kann, solltest du ihn regelmäßig abtauen. Mit einem simplen Trick kannst du die Eisbildung im Gefrierschrank allerdings von vornherein verhindern. Du benötigst dafür nur ein einziges Hausmittel und die dicken Eisschichten gehören endlich der Vergangenheit an.

Eisbildung im Gefrierschrank verhindern

Wenn du deinen Gefrierschrank öffnest, gelangen warme Luft und Feuchtigkeit ins Innere. Dadurch können dicke Eisschichten entstehen. Diese nehmen zum einen Platz weg und sorgen zum anderen dafür, dass der Gefrierschrank mehr Energie verbraucht. Weil das Gerät seinen Innenraum nun durch die Eisschichten hindurch kühlen muss, steigt der Stromverbrauch enorm an. Wer seine Tiefkühltruhe regelmäßig abtaut, kann diesem Problem entgegenwirken. Um die Eisbildung im Gefrierschrank grundsätzlich zu verhindern, benötigst du das folgende Hausmittel.

Dicke Eisschicht im Gefrierschrank: So kannst du die Eisbildung verhindern.
Ein stark vereister Gefrierschrank. Foto: IMAGO – CHROMORANGE

Gefrierschrank mit Natron auswischen

Natron ist im Haushalt ein echter Alleskönner und hilft dir auch dabei, den Gefrierschrank frei von Eisschichten zu halten. Taue den Gefrierschrank dafür zunächst wie gewohnt ab. Mit welchen Tipps dir das am besten gelingt, erfährst du übrigens in diesem Beitrag. Anschließend gibst du zwei bis drei Esslöffel Natron auf ein feuchtes Tuch. Mit diesem Tuch wischst du jetzt gründlich die Wände, die Decke und den Boden des Gefrierschrankes ab. Achte allerdings darauf, die Gummidichtungen auszusparen. Diese könnten durch das Hausmittel möglicherweise beschädigt werden.

Natron ist ein beliebtes und vielseitiges Hausmittel.
Foto: IMAGO – Panthermedia

Doch warum kann Natron die Eisbildung im Gefrierschrank verhindern? Ganz einfach: Das Hausmittel sorgt dafür, dass sich die Feuchtigkeit in der Tiefkühltruhe nicht so schnell festsetzen kann. Dadurch verzögert sich schließlich die Bildung einer neuen Eisschicht. Wenn du die Wände des Gefrierschrankes ebenfalls mit Natron abgewischt hast, lassen diese sich beim nächsten Auftauen viel einfacher von Eis befreien. Ein weiterer Vorteil: Natron bindet im Gefrierschrank sogar unangenehme Gerüche!

Weitere Tipps, um die Eisbildung im Gefrierschrank zu verhindern, findest du auf der nächsten Seite.