Veröffentlicht inGesundheit & Beauty, Schönheit

5 Frisuren, die dir mit grauen Haaren am besten stehen

Graues Haar stylen: 5 Frisuren für graue Haare, die das Beste aus deinen silbernen Haaren holen. Von Strähnen bis zur Kurzhaarfrisur!

Frau mit grauem Bob
u00a9 Imago Images / Westend61

Die besten Hausmittel, Tipps und Tricks für Schönheit und Körperpflege. (Zum Artikel nach unten scrollen.)

Du bekommst Panik, wenn du an die grauen Strähnen denkst, die du jetzt immer öfter in deinem Haar entdeckst? Kein Grund zur Sorge! Schließlich macht graues Haar dich nicht minder attraktiv. Im Gegenteil: Frisuren mit grauen Haaren sehen oft ganz besonders edel aus. Wir zeigen dir, wie du dein silbernes Haar in Szene setzt – egal, ob mit grauer Kurzhaarfrisur oder langer Mähne.

Frisuren für graue Haare

Natürlich kannst du immer den Haarschnitt tragen, der dir am besten gefällt. Es gibt aber ein paar Schnitte und Tönungen, die deine silbernen Haare besonders zum Glänzen bringen. Denn graues Haar muss nicht altbacken und prüde aussehen.

1. Bob

Eine prima Frisur für graue Haare ist der Bob. Du kannst ihn mit Seitenscheitel, Pony oder Mittelscheitel tragen. Wichtig ist, dass die Haare gut durchgestuft werden, sodass die verschiedenen Grau-Nuancen gut durchkommen. Um die dadurch entstandenen silbernen Strähnen wird dich so manche Influencerin beneiden.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Pinterest der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

2. Graue Strähnen

Die perfekte Übergangsfrisur für graue Haare: Wenn du dich noch nicht mit deinen silbernen Haaren angefreundet hast, bietet sich eine aschblonde Farbe an, die von grauen Strähnen durchzogen ist. Je nach Lichtverhältnissen erstrahlen deine Haare blond oder silbern.

Frau mit grauem Bob
Es gibt viele verschiedene Frisuren. die du mit grauen Haaren am besten ausprobieren kannst. Foto: Imago Images / Westend61

3. Locken

Ebenso gut geeignet für graue Haare sind Frisuren mit Locken oder Wellen. Ob kurz oder lang, ist Geschmacksache. Der Promi-Stylist Chase Kusero erklärt: „Das Haar kann lockig werden und sich kräuseln, unabhängig von deinem Haarschnitt oder deiner Frisur.“ Also kann es Sinn ergeben, die Locken zu betonen, indem man die Haare kürzer schneidet und spezielle Produkte für wellige und lockige Haare nutzt.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

4. Einrahmende graue Strähnen

Eine etwas gewagtere Frisur bei grauen Haaren sind die sogenannten „face-framing highlights“. Dabei färbt man die Haare in einem dunklen Farbton, lässt aber die vorderen Strähnen grau. Das hebt das helle Haar wunderbar hervor.

5. Graue Strähnen in silbernem Haar

Helle Strähnen in dunklerem Haar kennt jeder. Aber wie sieht diese Frisur mit grauen Haaren aus? Wir finden: großartig. Hierbei werden in das silberne Haar hellgraue oder weiße Strähnen gefärbt.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Unabhängig von der Frisur: Graue Haare haben eine andere Textur und brauchen daher viel Pflege. „Der Pigmentverlust im Haar kann zu einer Veränderung der Textur führen, die für manche grob und widerspenstig ist, während andere eine weichere Textur haben“, erklärt Kusero. Sein Tipp für graues Haar: je mehr Feuchtigkeit, desto besser.

Quellen: instyle, glamour
Vorschaubild: ©pinterest/hadviser.com