Veröffentlicht inGesundheit & Beauty, Ratgeber, Schönheit

5 Tricks, um gelbe Fingernägel wieder aufzuhellen

Deine Fingernägel haben sich durch Nagellack oder Zigarettenrauch verfärbt? Mit diesen Hausmitteln kannst du gelbe Nägel wieder aufhellen.

Gelb verfärbte Nägel.
u00a9

Die besten Hausmittel, Tipps und Tricks für Schönheit und Körperpflege. (Zum Artikel nach unten scrollen.)

Verfärbte Fingernägel tragen nicht gerade zu einem gepflegten Erscheinungsbild bei. Vor allem Raucher und Nagellack-Liebhaber kennen dieses Problem nur zu gut. Doch es ist gar nicht so schwer, gelbe Nägel mit einfachen Tricks und Hausmitteln wieder aufzuhellen.

Gelbe Nägel: Die Ursachen und was du dagegen tun kannst

Welche Ursachen die Verfärbungen haben, was du dagegen tun kannst und wie du gelben Nägeln vorbeugst, erklären die folgenden Tipps und Tricks.

Die häufigsten Ursachen für Gelbe Nägel

In der Regel sind die gelblichen Nagelverfärbungen zwar unschön anzusehen, aber harmlos. Die häufigste Ursache für gelbe Nägel ist bunter oder dunkelroter Nagellack. Dieser hinterlässt nämlich auch nach dem Entfernen noch Spuren auf den Nägeln. Zigarettenrauch und Putzmittel können ebenfalls für verfärbte Fingernägel sorgen. In seltenen Fällen kann aber auch eine Krankheit hinter dem Beauty-Problem stecken.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Pinterest der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Wenn du neben gelben Nägeln noch andere Symptome hast, wie z.B. eine Nagelentzündung oder Erkältungsbeschwerden, solltest du die Ursache besser von einem Arzt abklären lassen. Möglicherweise wurden die Verfärbungen durch Nagelpilz oder Schuppenflechte ausgelöst.

Diese Hausmittel helfen

Wenn du ausschließen kannst, dass es sich bei deinen gelben Nägeln nicht um Nagelpilz oder eine andere Krankheit handelt, spricht nichts gegen die Anwendung der folgenden Hausmittel. Mit diesen Tricks kannst du deine Nägel auf natürliche Weise aufhellen.

1. Zitrone

Mithilfe einer Zitrone oder Zitronensaft kannst du deine Nägel schnell und einfach aufhellen. Gib dafür den Saft einer halben Zitrone in eine Schüssel mit warmem Wasser. Lass die betroffenen Nägel nun für fünf Minuten in der Mischung einwirken. Alternativ kannst du deine Fingernägel auch direkt mit einer Zitrone behandeln. Drücke deine Fingerkuppen dafür einfach für ein paar Minuten in die Zitrone. Nach beiden Anwendungen solltest du deine Hände oder Füße gründlich abwaschen.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Pinterest der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

2. Essig

Gib drei Esslöffel Essig in eine Schüssel mit warmem Wasser. Anschließend lässt du deine Finger- oder Fußnägel für fünf Minuten darin einwirken. Spüle deine Hände oder Füße danach gründlich mit Wasser ab.

Wichtig: Sowohl Essig als auch Zitrone greifen auf Dauer die Haut an. Achte also darauf, diese beiden Hausmittel nicht zu oft anzuwenden.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Pinterest der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

3. Backpulver

Rühre eine Paste aus Backpulver und Wasser an und trage diese auf deine gelben Nägel auf. Um den Effekt zu verstärken, kannst du das Wasser auch durch Zitronensaft ersetzen. Lass die Paste für einige Minuten einwirken, wasche sie gründlich mit Wasser ab und wiederhole die Anwendung nach ein paar Tagen.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Pinterest der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

4. Nagellack

Mit einem speziellen Nagellack 🛒 kannst du deine Nägel schnell und einfach aufhellen. Transparenter Nagellack enthält nämlich meistens einen bläulichen Unterton, welcher die gelben Nuancen optisch ausgleicht. Deine Nägel werden so zwar nicht wirklich heller, durch den farblosen Lack wirken sie dennoch viel weißer.

Klarlack auftragen, um gelbe Nägel zu kaschieren.
Mit Klarlack kannst du gelbe Nägel kaschieren. Foto: sci –stock.adobe.com

5. Zahnpasta

Alternativ kannst du auch aufhellende Zahnpasta verwenden, um das Problem in den Griff zu bekommen. Trage die Paste dafür mit einer Zahnbürste auf die gelben Nägel auf, lass sie kurz einwirken und spüle sie anschließend mit Wasser ab. Für ein optimales Ergebnis solltest du die Anwendung regelmäßig wiederholen.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Pinterest der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Wenn dich deine gelben Nägel sehr stören, gibt es zwei Optionen, um dem Problem vorzubeugen: Ist Zigarettenrauch der Auslöser des Problems, könntest du versuchen, mit dem Rauchen aufzuhören. Verfärben sich deine Nägel durch Nagellack, kannst du dem Problem mit einem speziellen Unterlack 🛒 vorbeugen.

Gelbe Nägel sind in der Regel harmlos. Wenn du an deinen Nägeln aber weitere Veränderungen, wie z. B. Entzündungen oder Verformungen feststellst, solltest du unbedingt einen Arzt aufsuchen. Gleiches gilt, wenn die Haut um die Nägel herum stark entzündet ist oder du dich generell krank fühlst. Ansonsten bekommst du das Problem mit einfachen Hausmitteln schnell wieder in den Griff.

Quelle: gofeminin
Vorschaubild: ©wwing via Getty Images ©Pinterest/ccnworldtech International

Die mit einem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer*in verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.