Veröffentlicht inDIY, Haus & Garten, Küche

5 Ideen, um deine Küche optisch aufzuwerten

Du planst ein Küchen-Makeover? Dann schau dir unsere 5 günstigen Ideen an, um deine Küche wohnlicher zu machen.

Eine Küchenzeile dekoriert mit einer leuchtenden Lichterkette.
u00a9 fazeful - stock.adobe.com

Die besten Tipps und Kniffe für eine gut organisierte Küche gibt es hier! (Zum Artikel nach unten scrollen.)

Deine Küche ist nützlich, aber ist sie auch gemütlich? Schließlich halten wir uns durchschnittlich 6 Stunden pro Woche dort auf. Und Kochen macht natürlich viel mehr Spaß, wenn man es in einer schönen Umgebung macht. Falls du noch Inspiration brauchst, haben wir 5 Ideen für dich, um deine Küche zu dekorieren.

Küche dekorieren ohne viel Mühe

Keine Angst, du brauchst nicht viel Talent, Zeit oder Geld, um unsere Ideen umzusetzen. Denn es braucht nicht viel, um eine Küche aufzuhübschen.

1. Gewürze und Öl ordnen

Ein Dekotipp, um deine Küche ordentlich und gemütlich zu machen. Ein Tablett 🛒: Auf diesem kannst du Öl, Essig und Gewürze lagern. Oder du stellst darauf Wassergläser für Gäste bereit.

Öl, Essig und Pfeffermühle auf einem Tablett.
Bringt etwas Ordnung in deine Küche. Foto: Andrey – stock.adobe.com

2. Bilder

Kein Geheimtipp, aber wirksam: Bilder oder Schilder aufhängen. Beispielsweise könntest du Acrylbilder 🛒 deiner liebsten Speisen an die Küchenwand hängen. Wenn du Retro-Fan bist, würden aber auch Blechschilder alter Werbungen prima passen.

3. Kräuter

Und wieder ein Tipp, der praktisch und hübsch ist: Küchenkräuter. Wer gerne kocht, bei dem lohnt sich ein Kräuterregal 🛒. Wenn du noch keins auf dem Balkon hast, dann stell dir doch eins in die Küche. In unserem Artikel „So baust du dir einen vertikalen Kräutergarten“ zeigen wir dir, wie du es selbst baust.

Oder du befestigst frische Kräuter an einer Schnur und hängst sie wie eine Girlande in deiner Küche auf. In diesem Fall musst du sie aber schnell verbrauchen, damit sie nicht schimmeln oder vertrocknen.

Hängende Kräuter vor einer Wand.
Küchenkräuter sind nicht nur Deko, sondern auch super lecker. Foto: kerdkanno – stock.adobe.com

5. Besonderer Obstkorb

Dein Obst liegt auf dem Tresen oder in deinem Kühlschrank? Das kannst du besser: Mit einem schönen Obstkorb, kannst du Gemüse und Obst in deiner Küche in Szene setzen. Wie wäre es beispielsweise mit einem hängenden Obstkorb 🛒 oder einem aus einem modernen schwarzen Metall 🛒?

4. Lichterkette

Nicht nur in der Weihnachtszeit sind Lichterketten eine wunderschöne Ergänzung in deiner Wohnung. Wenn es dunkel ist, sorgen die Lichter für eine tolle Atmosphäre. Perfekt für ein romantisches Koch-Date.

Tipp: Verwende Lichterketten 🛒 für draußen, die wasserfest sind, um zu verhindern, dass Dampf und Spitzwasser an die Lichter gerät.

Eine Küchenzeile dekoriert mit einer leuchtenden Lichterkette.
Lichterketten sind eine günstige Möglichkeit, seine Küche gemütlicher zu machen. Foto: fazeful – stock.adobe.com

Die Beispiele beweisen: Es braucht wirklich nicht viel, um seine Küche zu dekorieren. Vor allem muss man nicht wirklich handwerklich begabt sein oder viel Geld dafür ausgeben.

Möchtest du noch mehr in deiner Küche verändern? Dann schau dir mal unseren Artikel „10 Tipps für ein erfolgreiches Küchen-Makeover“ an.

Quelle: desired, hofdirekt
Vorschaubilder: ©kerdkanno – stock.adobe.com
©Andrey – stock.adobe.com
©fazeful – stock.adobe.com

Die mit einem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, erhält die FUNKE Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für dich als Nutzer*in verändert sich der Preis nicht, es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.