Veröffentlicht inDIY, Haus & Garten, Küche, Lifehacks

Mit diesem Trick entkernst du Kürbisse im Handumdrehen

Einen Kürbis auszuhöhlen und zu entkernen, richtet meist ein riesiges Chaos in der Küche an. Mit diesem Trick gelingt es deutlich leichter!

© Getty Images – shaunl

Schaurig-schöne Halloween-Ideen kommen hier. (Zum Artikel nach unten scrollen.)

Der Herbst ist da und mit ihm ist auch die Kürbissaison eröffnet. Egal ob zum Kochen, für die Herbstdeko oder für die anstehende Halloweenparty – eins haben alle Kürbisse gemeinsam: Das Aufschneiden, Aushöhlen und Entkernen kann zur Herausforderung werden und endet schnell in einer echten Sauerei. Das lässt sich vermeiden! Ein simpler „Lifehack“ zeigt nun, wie man einen Kürbis schnell und einfach aushöhlen kann – ohne ein riesiges Chaos in der Küche zu hinterlassen.

Dafür benötigst du übrigens nur einen einzigen Haushaltsgegenstand, den du vermutlich ohnehin in deiner Küche hast. Erfahre hier, wie der Trick funktioniert.

Kürbis aushöhlen und entkernen.
Foto: Getty Images – AHPhotoswpg

Kürbis aushöhlen: Simpler Trick erleichtert das Entkernen

Mit der richtigen Technik und dem richtigen Hilfsmittel kannst du Kürbisse im Handumdrehen entkernen. Schneide zunächst mit einem scharfen Messer an der Unterseite des Kürbisses eine schmale Scheibe ab. So steht der Kürbis stabil auf der Arbeitsfläche. Anschließend entfernst du den oberen Teil des Kürbisses wie einen Deckel. Die Öffnung sollte so groß sein, dass du das Kürbisfleisch und die Kürbiskerne bequem entfernen kannst.

Um den Kürbis schnell und einfach auszuhöhlen, verwendest du jedoch keinen Löffel, sondern einen Eisportionierer. So lassen sich Kürbiskerne, Fruchtfleisch und kleine Fruchtfäden viel einfacher entfernen – und zwar ohne den Inhalt des Kürbisses ungewollt in der ganzen Küche zu verteilen. Nach wenigen Minuten ist der Kürbis fertig ausgehöhlt und bereit für die weitere Verwendung.

Die Kürbiskerne und das Kürbisfleisch sind übrigens viel zu schade für den Müll! Hier findest du deshalb 4 Ideen, wie du sie in der Küche weiterverwenden kannst.

Kürbis aushöhlen und entkernen, mithilfe eines Eisportionierers.
Foto: Getty Images – shaunl

Lesetipp: Du kannst so viel Kürbisfleisch nicht verarbeiten? Erfahre hier, wie du Kürbis richtig einfrierst und wieder auftaust.

Dieser Trick erspart dir in der Küche eine ganze Menge Zeit und Arbeit. Hast du schon mal probiert, einen Kürbis mit einem Eisportionierer auszuhöhlen? Wenn du deinen Kürbis nicht zum Kochen, sondern als Deko verwendest, findest du hier übrigens noch 8 Tipps, um ihn länger haltbar zu machen.

Quelle: t-online
Vorschaubild: ©Getty Images – shaunl