Veröffentlicht inLifehacks, Lustig & Interessant

20 berühmte Markennamen und ihre Bedeutung

Kennst du die Bedeutung von bekannten Markennamen? Markenkürzel sind wichtig, denn sie
sollen die Produkte unverwechselbar machen. Deshalb setzen viele bei ihren Firmennamen auf Abkürzungen.

u00a9

Spannende und inspirierende Videos, die zum Nachdenken anregen. (Zum Artikel nach unten scrollen.)

Jeder kennt die Namen von bekannten Marken, aber nur die wenigsten wissen, was sie eigentlich bedeuten. Sie dienen hauptsächlich dazu, die Produkte von Herstellern unverwechselbar zu machen, und dafür lassen sich diese so einiges einfallen. Hinter Markenkürzeln verstecken sich deshalb häufig kuriose Geschichten oder Abkürzungen, auf die man so nicht gekommen wäre.



Erfahre endlich, was o.b., LEGO und BiFi wirklich bedeuten:

1. BiFi

Das Markenkürzel „BiFi“ ist nicht etwa eine Abkürzung von Biss-Finger, wie einige vermutet haben, sondern eine eingedeutschte Form des englischen Wortes „beefy“ (auf Deutsch: fleischig).

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Reddit Media der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

2. Mirácoli

Mit Mirácoli gelingen die italienischen Nudelgerichte wirklich jedem – es gleicht einem Wunder. Das ist kein Zufall, denn das italienische Wort für Wunder ist „miracolo“ und in der Mehrzahl „miracoli“. Der Name ist Programm.

3. o.b.

Über den Markennamen „o.b.“ haben sich wohl nur wenige bisher Gedanken gemacht. Die beiden Buchstaben stehen einfach für „ohne Binde“. Darauf hätte man auch selbst kommen können.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Pinterest der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

4. KiK

Der Textil-Discounter „KiK“ hat sich nicht nur günstigen Preisen, sondern auch namentlich ganz seinen Kunden verschrieben. Das Markenkürzel bedeutet nämlich: „Kunde ist König“.

5. Toblerone

Der Gründer der beliebten eckigen Schokolade heißt Jean Tobler. Er kombinierte seinen Nachnamen mit dem italienischen Wort für Nougat, also „torrone“, zum eingängigen Markenkürzel „Toblerone“.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Flickr.com-Bild der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

6. Rewe

Hinter den 4 Buchstaben der Supermarktkette verbirgt sich der wenig kundenfreundliche Name „Revisionsverband der Westkaufgenossenschaft“. Das kann aber niemand aussprechen, geschweige denn sich merken, weswegen es zu „Rewe“ abgekürzt wurde.

7. Häagen-Dazs

Der Name der leckeren Eismarke ist der Fantasie entsprungen und kaum jemand weiß, wie man ihn richtig ausspricht. Er klingt aber auf jeden Fall skandinavisch und soll Frische und Qualität suggerieren. Ausgedacht hat ihn sich die Frau eines polnischen Einwanderers, der Speiseeis in den 1950er in den USA zu einem Luxusartikel machen wollte.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Flickr.com-Bild der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

8. Wikipedia

Das Onlinelexikon Wikipedia kennt mittlerweile jeder. Aber wer weiß, was der Name genau bedeutet? „Wiki“ ist hawaiianisch für „schnell“ und „pedia“ wurde aus dem englischen Wort „encyclopedia“, was übersetzt Enzyklopädie heißt, abgeleitet. Also gibt es bei Wikipedia im wahrsten Sinne des Wortes schnelles Wissen.

9. LEGO

Der Gründer der Firma LEGO kommt aus Dänemark. Passend dazu ist der Firmenname eine Abkürzung der dänischen Worte „Leg godt“, was so viel heißt wie „Spiel gut“.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Flickr.com-Bild der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

10. Obi

Bei dem Namen des Baumarktes handelt es sich nicht, wie von den meisten Menschen vermutet, um eine Abkürzung, sondern er ist vielmehr die französische Lautsprache des Wortes „Hobby“. Im Französischen wird das „H“ vor Vokalen nicht ausgesprochen, sodass nur „Obi“ übrig bleibt.

11. Coca-Cola

Im 19. Jahrhundert war bereits mit verschiedenen Coca-Cola-Rezepten herumexperimentiert worden, bevor Frank M. Robinson den Namen „Coca-Cola“ entwickelte. Der Markenname ist eine Zusammensetzung aus den früher verwendeten Zutaten „Kokablätter“ und „Kolanüssen“.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Flickr.com-Bild der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

12. Starbucks

Die besonders in den USA beliebte Kaffeehaus-Kette wurde nach einer Figur mit dem Namen Starbuck aus dem Literatur-Klassiker „Moby Dick“ von Herman Melville benannt.

13. PEZ

Im Jahr 1927 erfand der Österreicher Eduard Hass III. das PEZ-Bonbon, um Rauchern eine gesunde Alternative zu Zigaretten zu geben. Es bestand aus Pfefferminzöl und gepresstem Zucker. Das Markenkürzel PEZ entstand aus dem ersten, mittleren und letzten Buchstaben des Wortes „Pfefferminz“.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Flickr.com-Bild der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

14. Persil

Der Name Persil ist wieder eine Zusammensetzung aus zwei Wörtern, in diesem Fall aus zwei Bestandteilen des Waschmittels. Das „Per“ kommt aus dem Wort „Natriumperborat“ und das „Sil“ aus dem „Natriumsilikat“.

15. Nivea

Die Nivea-Creme in der blauen Dose ist ein echter Klassiker und gehört zu den bekanntesten Körperpflegemitteln in Deutschland. Der Markenname leitet sich vom lateinischen Wort „nix, nivis“ ab und heißt so viel wie Schnee. Er ist also eine Anspielung auf die weiße Farbe der Creme.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Flickr.com-Bild der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

16. Taft

Perfekter Halt für jeden Moment – das verspricht die Nr. 1 im Haarstyling, 3-Wetter-Taft. Der berühmte Name erfüllt dabei sogar zwei Funktionen. Zum einen klingt er wie das englische Wort „tough“ für „hart“ oder „widerstandsfähig“ und spielt damit auf die gute Wirkung des Produkts an, zum anderen ist er eine sprachliche Nachahmung (Onomatopoesie), denn „taft“ klingt ein bisschen wie das Geräusch, das der Sprühkopf bei der Anwendung macht.

17. Katjes

Das Logo des Süßwarenherstellers ist eine Katze und das ist kein Zufall, denn beim Wort „Katjes“ handelt es sich um die niederländische Bedeutung für „kleines Kätzchen“. Womöglich eine Anspielung auf alle Naschkatzen? 

Foto: Media Partisans
© Media Partisans

18. Tesa

Tesa-Film kennt wirklich jeder. Die Geschichte des Namens: 1906 schrieb die Firma Beiersdorf einen Namenswettbewerb für ihren neuen Klebestreifen aus. Und die Sekretärin Elsa Tesmer legte einfach die zwei Anfangsbuchstaben ihres Nachnamens und die zwei Endbuchstaben ihres Vornamens dafür zusammen und gewann.

19. Fa

In den 1950er Jahren erlangte die Seife von Fa den Spitznamen „die Fabelhafte“. Weil dies aber zu lang war, wurde es einfach zu Fa abgekürzt und der Firmenname war geboren.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Pinterest der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

20. Em-eukal

Auch beim Markenkürzel „Em-eukal“ handelt es sich wieder um eine Zusammensetzung aus den zwei Hauptbestandteilen, nämlich Menthol und Eukalyptus. Allerdings klang „Meukal“ immer noch zu medizinisch und so entschieden sich die Erfinder 1928 dazu, den ersten Laut einfach auszuschreiben.

Wusstest du, dass sich der Name „KiK“ aus „Kunde ist König“ zusammensetzt oder dass es sich bei „Katjes“ wirklich um Katzen handelt? Markennamen sind allgegenwärtig und man denkt oft nicht über ihre Bedeutung nach. Nun weißt du endlich, was hinter ihnen steckt.

Auch die folgenden Artikel beschäftigen sich mit bekannten Marken und ihren Logos:

Quelle:n-joy 

Vorschaubilder: ©Reddit/teenagers ©Pinterest/Freebies 2 You